Archiv für das Tag "Motörblock"

Veranstaltungstip für heute Abend: Motörblock Live @ Nachtleben, Frankfurt

Mal wieder schamlose Eigenwerbung: Ich trete heute mit meiner Basssportgruppe im Nachtleben in Frankfurt auf. \m/

Einlass ist um 20:00h, wir dürfen die Abend anwärmen und werden wohl spätestens um 21:00h den Motör starten, da nach uns noch Doubleblack und dann als krönender Abschluss des Abends Skullboogey auftreten werden.

Bei einem Eintritt von ca. 6 EUR an der Abendkasse macht das unglaubliche 2 EUR pro Band, das nenne ich mal ein vernünftiges Preis/Leistungs-Verhältnis!


Sie mag Musik nur wenn sie laut ist

Schon wieder gab es Probleme bei einem Motörblock-Auftritt wegen der Lautstärke. Diesmal waren wir für das 10jährige Jubiläumsfest des EFC-Fechenheim gebucht, die im und am Fanhaus Louisa den ganzen Samstag Nachmittag und Abend feierten. Mit verschiedenen Bands (unter anderem das sehr schräge aber auch sehr sehenswerte Comedy-Duo Sons Of Rolf And Detlef), Grillwörschd, Getränke, Beamer für die EM-Spiele und viel guter Laune am Start.
Die uns dann schlagartig verging, als zu Beginn unseres siebten Songs im Set zwei Polizeibeamte vor der Bühne standen und das Konzert beendeten. Es gab wohl über 60 Beschwerden aus der Nachbarschaft, …


Roggnrohl

Alt-Bornheim zu rocken ist zwar nicht einfach, aber man kann wenigstens gut aussehen dabei… :-)



Neue Motörblock Website

Ich hab dem Frankfurter Bassgewitter eine neue Netz-Heimat gebastelt:

Welcome motoerblock.com!


Alt-Bornheim zu rocken ist keine leichte Aufgabe

Ein Bild sagt ja mehr als 1000 Worte, deshalb vorerst nur mal dieses Bild aus dem Backstagebereich der Interkulturellen Bühne:

… als Kommentar zu unserem Konzert gestern Abend sowie ein Zitat des Veranstalters*, abgegeben unmittelbar nach Beginn unseres Soundchecks:

(…) ja Laut schon, was weiss denn ich Laut, aber so laut habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gehört (…)**

Ein ausführlicher Bericht des trotzdem sehr gelungenen Konzertes folgt in Kürze.

*) Dem ging ein kurzer Dialog voraus, als er sichtlich verstört den Raum mit …


Kleine Planänderung heute abend

Arghhh! Gerade habe ich erfahren, dass unsere Co-Band heute abend – die Maniac Bullfrogs – leider wegen einer Gehirnerschütterung des Sängers ausfallen.
Hektisches Ersatz-Band/Programm-gesuche: starts now…


Reminder: 7.3.2008 – Motörblock Live

Morgen ist es soweit:

The Bass’s Are Back In Town!
Das Bassgewitter zieht wieder herauf… diesmal werden wir die Interkulturelle Bühne in Frankfurt-Bornheim heimsuchen, verstärkt von den Maniac Bullfrogs.

Es gibt wie immer ordendlich Bassgeboller auf die Ohren, dazu noch neue Songs (yeah!), neue Bässe (oh yeah!!), neue Basseffekte (oh oh my!) und alte Anzüge (oh…). :-)

Eckdaten
Wann: Freitag, 7.3.2008
Kostet: 5 EUR
Einlass: 20:00h, Beginn: 21:00h
Wo: Interkulturelle Bühne, Alt Bornheim 23, 60385 Frankfurt (nähe …


Meine Band in der Frankfurter Neuen Presse

Hähä.

(…) Am 7.3. ist es allerdings mal wieder so weit. Zusammen mit den „Maniac Bullfrogs“ werden sie in der „Interkulturellen Bühne“ in Frankfurt-Bornheim spielen. Wer neugierig ist, wie drei Bässe zusammen klingen, sollte sich das Konzert unbedingt anschauen. Es versteht sich natürlich von selbst, dass man auch ein Faible für harte Rockmusik mitbringen sollte. Man bekommt auf jeden Fall etwas anderes geboten als austauschbare 08 / 15-Coverversionen. Garantiert. (…)

Frankfurter Neue Presse


Vorankündigung: 7.3.2008 – Motörblock Live

The Bass’s Are Back In Town!
Das Bassgewitter zieht wieder herauf… diesmal werden wir die Interkulturelle Bühne in Frankfurt-Bornheim heimsuchen, verstärkt von den Maniac Bullfrogs.

Es gibt wie immer ordendlich Bassgeboller auf die Ohren, dazu noch neue Songs (yeah!), neue Bässe (oh yeah!!), neue Basseffekte (oh oh my!) und alte Anzüge (oh…). :-)

Eckdaten
Wann: Freitag, 7.3.2008
Kostet: 5 EUR
Einlass: 20:00h, Beginn: 21:00h
Wo: Interkulturelle Bühne, Alt Bornheim 23, 60385 Frankfurt (nähe Irish Pub obere Berger …



Das Design, der Code, 1455 Texte, die Illustrationen und ein paar Fotos sind von mir.

Powered by WordPress