Zum Inhalt springen

Archiv für November 2006

Ich werde reich, Baby.

Endlich! Ich habe ausgesorgt! Ich muss nur noch schnell ein Fax schreiben und dann bin ich raus hier. :-)

Dolmetscher? Anyone?

When fast asking around in the circle of acquaintances it came out in such a way that quite many of the noses, which at that time already to the inventory `cut belonged will give themselves Stelldichein.

Mal kurz schmunzeln

When You Wanna Rock You Gotta Rock Shit Hot

I wanna fist you with rock

:-) Tsss, der gute Danko Jones. Dicke Hose, dicke Lippe und ein dickes Paket R.O.C.K. Der Brüllwürfel aus Kanada hatte gestern beim Konzert im Schlachthof nach wenigen Augenblicken die Bühne und das Publikum gewohnt fest im Griff. Unglaublich, was das Trio für ein Brett hinlegt. Schlagzeug-Gitarre-Bass, direkt in den Popo, geschmiert von der ureigenen Danko Jones Mischung aus augenzwinkerndem Ich-bin(hab)-de(r/n)-Grösste(n)-Gehabe und einer dicken Packung Charme. Das war genauso tight und beeindruckend wie damals, als ich Danko Jones zum ersten Mal in der Batschkapp im Vorprogramm der ...

Gehts noch?

Wer vom Finanzamt eine verbindliche Auskunft will, muss bald dafür zahlen - laut dem Jahressteuergesetz 2007 mindestens 100 Euro. Die bizarre Begründung der Koalition: Die neuen Regeln seien so kompliziert, dass es mehr Anfragen geben wird.

Die haben doch einen an der Waffel.

It's Karma, not Lassie!

Leute. Ich. Habe. Das. Licht. Gesehen.

Draussen ist es regnerisch, die Abende werden schon mittags dunkel, alle Bücher im Schrank sind ausgelesen und God Of War ist auch fertig gespielt.

Da schaut sich Klein-Webrocker auch mal gerne Couchpotato-mässig Fernseh-Krams an. Aber im heimischen Fernsehserien-Programm gibt es nur Abführmittel, und King Of Queens ist zwar cool, kommt aber zu Un-Zeiten...
... und inmitten dieses Trauerspiel kommt ein Tip von Franzicle:

My Name Is Earl.

Das ist mit Abstand das witzigste, kurzweiligste und charmanteste Stück Fernsehunterhaltung, was ich seit Ewigkeiten gesehen habe.

Passt heute.

Irgendwie klingt Volkstrauertag altbacken, staubig. Staatlicher Feiertag, der immer auf einen Sonntag fällt? Sehr clever.
Aber die Idee dahinter ist heute genauso aktuell, wenn nicht sogar aktueller, als bei seiner "Erfindung"

erinnert an die Kriegstoten und Opfer der Gewaltherrschaft aller Nationen

Denkt mal drüber nach.

Alter Sack

Entschuldigen Sie, stimmt es, dass Nirvana mal in der Batschkapp gespielt haben?*

Ja klar, ich habe noch das Ticket zu Hause...**

...***

Danger Seeker

Masturbation is a personal fing*

Sacha Baron Cohen ist ja im Moment in aller Munde, vor allem wegen seines "Borat" Films und dem damit verbundenem Trubel.
Neben Borat und Ali G hat er aber noch eine weitere Kunstfigur im Werkzeugköfferchen: Bruno, den homosexuellen Österreicher.
Und diesen schickt Cohen hier auf ein (Nazi)Skinhead-Festival und...
aber seht selbst.

mal wieder (via)
*) mein persönlicher Favorit unter den Zitaten dieses Clips

Pessimismus ahoi

tja...

...it's gettin' hot in here.

Und es ist ja auch völlig normal, dass es hier im November fast 20° Celsius hat.

Jetzt mal schön alle Schuld an die Entwicklungs/Schwellenländer abgeben. Wenn die erstmal loslegen, dann gute Nacht, da können wir Industrienationen alle zu Fuss in der Weltgeschichte rumlaufen, nützt dann auch nix mehr. Ähnlich argumentierte seinerzeit ja auch schon der US-Delagationsführer bei der 6. Weltklimakonferenz im Jahre 2000:

(er) wies auch alle Ansinnen zurück, die USA - der größte Klimasünder auf dem Globus - möge doch endlich das Kyoto-Protokoll absegnen. (...) Solange Entwicklungs- und Schwellenländer nicht verpflichtet seien, ihre Treibhausgas-Emissionen

...

  • Seite 1 von 2
  • 1
  • 2
  • »