Zum Inhalt springen

Archiv für Februar 2007

Dann mach' ich eben meine eigene Party, mit Blackjack und Nutten

Nach langer Zeit der Bühnenabstinenz werde ich mal wieder mit dem Bass vorm Bauch auf den Brettern, die das Brettern bedeuten, stehen und mit Motörblock der "Blackjack und Nutten zensiert"-Party in der Halle2 in Hanau einheizen...

(...) Gebt euch das umstrittenste Event im Main-Kinzig-Kreis!

Black Jack, Poker, gute Musik, Zigarrenrauch, und viel nackte Haut!

(...) zeigt euer Pokerface an den Tischen oder lasst euch mit unseren Mädels auf ein Spielchen ein. Zockt um eure Getränke an der Bar und lauscht dabei guter Musik. Von Rock&Roll über Hardcore bis zu Emo und Nu-Metal wird alles aufgelegt, was Spaß im

...

Blogo 2007

Am Aschermittwoch ist alles vorbei - auch die Wahl zum besten Blog-Logo, iniziiert vom Marketing-Blog, ist abgeschlossen.
Gewonnen hat: Beetlebum - Jojos Illustriertes Blog.
Applaus, Applaus, Applaus! :-)

Let there be rock

let there be sound
there was sound
let there be light
there was light
let there be drums
there was drums
let there be guitar
there was guitar
let there be rock

- AC/DC - Let There Be Rock

Heute vor 27 Jahren ist Bon Scott gestorben. Und schon wieder ist ein Jahr rum...

Irgendwie schon komisch, dass seit 27 Jahren Brian Johnson immer noch "der Neue" ist. :-)

There's a world outside...

... I know 'cause I've heard talk.

youtube direktreadyyet

Achja, die Eels. Wunderschön, vor allem dieser Song. Und passend, auch, denn nachdem ich nun eine Woche lang nicht aus den eigenen vier Wänden herausgekommen bin, war ich heute mal: draussen.

Und da hat's tatsächlich eine Welt, kaum zu glauben. Luft, Licht, Menschen, Kothäufchen auf dem Gehweg - toll! Die Freude darüber, endlich auf eigenen wackeligen Beinen umherzuwanken, liess sich auch nicht trüben durch die vereinzelt anzutreffenden Narrschlöcher und Faschingszoll-Ninjas.

A propos Ninja; naja; ein Gutes ...

Hell Dunkel Hell Dunkel Hell Dunkel...

... und schon sind drei Tage rum.

Kurzer Gruß aus der langweiligen Fieberhölle

Seit langem hat es mich mal wieder erwischt - eben noch in der Heavy Lounge gehottet und ein paar Stunden später sich wiedergefunden mit Fieber, Halsweh, schlechter Laune, Kopfweh, noch mehr schlechter Laune, noch viel mehr langweiligem Tee... also kurz, wiedergefunden mit einer ausgewachsenen Erkältung (oder ist es gar ein grippaler Infekt?) und zur Untätigkeit ins Bett verdammt. Eigentlich toll, wann kann man schon einmal ein ganzes Wochenende im Bett bleiben, aber sobald die Temperatur über 38° steigt, sich Kopf- und Gliederschmerzen dazugesellen, ist Schluß mit lustig. Noch nicht einmal ein Buch lesen funktioniert, viel zu anstrengend. ...

Stöckchenflug

Ich war mal so frei und habe mir ungefragt ein Stöckchen drüben beim Roland abgeholt. Unbekannter- und dreisterweise. Wer aber so lustig beim Bangen dreinschaut, hat da bestimmt nichts dagegen.

Soundtrack of Life:
Wenn dein Leben ein Film wäre, was würde der Soundtrack sein?
Also, so geht's:
1. Öffne deinen Musicplayer (iTunes, Winamp, Media Player, iPod etc.)
2. Stelle es auf Shuffle/ Random
3. Drücke "Play"
4. Schreibe für jede Antwort den Songtitel, der gerade gespielt wird, auf:
5. Drücke für jede neue Frage den "next" Button.
6. Lüge nicht und tue so als ob du cool wärst - Tipp's einfach ein!

Na ok, das mach' ich ...

Ausgehbefehl

Übrigens, passend zur MCWinkelschen Fratzenaktion (wir berichteten) macht morgen abend wieder die Heavy Lounge ihre Pforten im Clubkeller zu Frankfurt auf.

Da sein oder quadratisch sein!

Und noch einer...

... drüben beim MC Winkel kann man sich gerade prächtig zum Affen machen. Man nehme:
Eine Digicam, einen Fussboden, einen Zeitzünder und ganz viel Headgebange. Heraus kommt das wahre, das unverzerrte (harhahr) Gesicht des Rocks. Bangfratzen, quasi. :-)
Findichgutmachichmit. Klick.

  • Seite 1 von 2
  • 1
  • 2
  • »