Zum Inhalt springen

Archiv für "Juni 2007" (Seite 4)

Brechreiz TV

Bono, der Geldof Bob und Youssou N’Dour singen zusammen Redemption Song und das rockt sowas von überhaupt nicht. Und jetzt darf der Campino auch noch mitmachen. Und die Beatles müssen da jetzt auch durch.

Und die Gutmenschen klatschen im nicht ganz so Takt, wie damals bei der Hitparade.

Ach, geh fodd.

Dies und das und jenes

Seit sehr sehr langer Zeit bin ich mal wieder in einem Musikalienfachgeschäft gewesen, um meinem Drang nach einem neuen Instrument nachzugeben.
Ich stelle fest: "Smells like Teenspirit" von Nirvana ist das neue "Stairway To Heaven" oder "Smoke On The Water". Selten soviel scheppe Versionen des signifikanten Riffs des Songs aus der Gitarrenausprobierecke gehört, wie ebenda. War zwar nicht ganz so finster wie das hier, aber teilweise nahe dran. Ui. Ich glaube, ich werde tatsächlich alt. Und ich möchte kein Mitarbeiter der Gitarrenabteilung des Musikalienfachhandels sein.

Auch dass ich das neue Layout von maingold.com nicht so schön finde wie das ...

Spam 2.0?

Heute früh hatte ich eine merkwürdige E-Mail in meinem Postfach, gesendet an eine meiner E-Mail-Adressen, die normalerweise nur Spam einsammelt.

Da sie (die Mail) sich an allen Filtern vorbeigeschlichen hatte, kein Attachment enthielt, und im Betreff etwas über den mysteriösen britischen Künstler Bansky stand, schaute ich sie mir näher an, statt sie reflexmässig zu trashen.
In der Mail stand lediglich eine Übersetzung eines Textes, der auf der Bansky-Seite zu finden ist.
Darunter eine sechstellige Zahl.

Neugierig geworden, gab ich die Domain-Adresse, von der die Mail gesendet wurde, im Webbrowser ein und landete auf dieser Seite: http://hakenberg.org/, wo ich nach wenigen Klicks ...

Guten Morgen!

Heute früh in der ersten Stunde: Biologie bei Frau Reiser.

Jeder sollte was mitbringen zum Unterricht, ich habe das hier gefunden:

Und wenn Ihr jetzt denkt, bäh, das ist eklig, dann geht mal schön dahin, wo's weh tut. Die haben einen an der Waffel, die Japaner da.

via

Das kommt davon...

... wenn man den Schäuble-Babberl rechts (harhar) oben ins Blogeck klebt und ständig mit Tags wie "Überwachungsstaat", "Verfolgungswahn" und "Regierung dreht am Rad" (oder so) um sich wirft.
Die Aktion "Überwach", die ich ganz dezent unten im Footer meiner Seite eingebaut habe, hats entdeckt:

Ich hatte Besuch von der Bundesregierung hier im Blog. Das ganze Kabinett war da, hat meinen Blogkühlschrank leergetrunken, in die Blogblumentöpfe uriniert, die Blognachbarn angepöbelt und ist dann weitergezogen.

Krass.

Scheiss Gruppenzwang

Wo bin ich da bitteschön reingeraten?

Wahrscheinlich darf ich heute nachsitzen, toll, dabei wollte ich mit René und Marius Bretterwand spielen gehen.

Stattdessen muss ich meine Hausaufgaben zum Thema "Raketenabwehr", die doch unsere Hund gefressen hat (ehrlich!), nochmal schreiben, son Scheiss. Voll unkewl.

Vielleicht kann ich mich aber auch einfach in den Schulrechner hacken und dort den Eintrag aus dem Klassenbuch abändern? Ich glaube ich muss mich mal mit der Pickelfresse aus der 6B unterhalten, der hat sowas drauf...

Livebloggen ist nicht gut

...für die morgens Aufstehdisziplin. Ich bin im Eimer, selbst die zweite Tasse Kaffee bringt keine Besserung. Ich sehe noch alles in Schwarz/Weiss.
War spät gestern.
Da komme ich zu spät zur ersten Stunde. Hm. Da schwänze ich doch lieber gleich den Vormittag. Zwei Stunden Sozialkunde sind eh nix für den Montag-Vormittag. :-)

MTV Liveblogging...

... gibt es gerade drüben bei nerdcore. Sehr witzig, wenn man selbst gerade vor der Glotze hängt, auf den Ärzteauftritt wartet und sich bei Korn langweilt... da kann man dann dem René seine Kommentare vollschreiben.
Und während der Korn-Front-Vogone eine Schweineblase aufpustet und damit quietschtöne macht, bilden sich im Publikum spontane KORN-Kreise, haha. Um mich mal eben selbst zu covern... :-)

Hühnermützen und Schweinemützen werden vereinzelt im Publikum gesichtet. Hm.

Fuck that, genau. Achso, das wird ein Song...

Hm. Also der Sound am heimischen TV hat mich nicht weggeblasen, wie den Kavka vor Ort... aha, die Schminkhansels im Hintergrund sind von ...

Kein Recht auf Privatsphäre bei Internetnutzung?

Der Bundesinnenminister sucht nach einer Verfassungsänderung, die Landesregierung Nordrhein-Westfalen sieht das Internet gleich als "Sozialsphäre" statt als "Privatsphäre", womit alle Probleme für Online-Untersuchungen entfallen würden (...) Für jeden Internetnutzer hieße dies: alle Daten, die sich auf dem Rechner befinden und die per Rechner übertragen werden, sind fernab jeder Privatsphäre, egal welche Sicherheitsmaßnahmen man benutzt.

Interessante Beobachtung auf telepolis, via