Zum Inhalt springen

Archiv für "November 2007" (Seite 2)

Der gläserne Webrocker

Es ist eigentlich schon krass, welche Datenspuren man so im Gewebe hinterlässt.

Aber eigentlich fand ich nur die Überschrift ganz toll, wo ich doch festgestellt habe, dass man anhand meiner Posting-Frequenz hier im Blog direkt einen Eindruck von meiner aktuellen Arbeitsauslastung bekommt.

Wenn ich mit eher, hm, trockenen Aufgaben beshäftigt bin, dann wird es einer Ecke im Kopf schnell langweilig, und die schaut dann (während die Streber aus der ersten Hirn-Reihe weiterhin fleissig das Keyboard beackern und den Maus-Zeiger über den Bildschirm treiben) aus dem Fenster, kuckt den Plagen auf dem Spielplatz beim Aufdiefressefallen zu, sieht Gesichter in ...

Die Blogmuschel

Marius ist übrigens wieder da.

Achmet the Dead Terrorist

Nach dem ganzen Gift und Galle spucken der letzten Tage, ausgelöst durch die Reaktionen unserer Staatslenker auf die islamischen Terroristen, brauche ich jetzt mal was zum Lachen hier in der Bude.

youtube directterror

Danke an RockingRalf, Monitorreinigungsrechnung geht raus.

Kann mir jemand verraten, wo ich so eine Puppe herbekomme?

Nachtrag
Upsss... der René hatte das schon im tiefsten Mittelalter...

... und sie fliegen doch

Sorry dass das hier gerade zum Politikrantblog mutiert, aber... da lese ich im Moment in der gedruckten Ausgabe des Spiegels von gestern auf Seite 54 (Hervorhebungen von mir):

(...) Roland Koch (hatte) eine scheinbar gute Nachricht: Der juristische Weg zu einem Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen sei zu "weit mehr als 90 Prozent" zurückgelegt. Ruhe in der Nacht hatte er als Gegenleistung für den lärmsteigernden Ausbau des größten deutschen Airports versprochen. (...) Scheibchenweise muss Koch (...) zugeben, dass er der Bevölkerung im Rhein-Main-Gebiet seit Jahren etwas vorgemacht hat. Ab dem nächsten Jahr soll gebaut werden, und regierungsintern ist längst klar: Ein

...

Cover your Ass...

... anders kann man das hier wohl nicht bezeichnen.

26 Sozialdemokraten haben laut einer Zusatzerklärung zum scharf kritisierten Beschluss des Gesetzes zur Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung durch den Bundestag nur mit starken Bauchschmerzen zugestimmt. "Trotz schwerwiegender politischer und verfassungsrechtlicher Bedenken" vor allem gegen die abgesegnete Vorratsspeicherung von Telefon- und Internetdaten habe man dem Entwurf aber letztlich zugestimmt, heißt es in der zu Protokoll gegebenen Rechtfertigung (...)
Die Frage, warum der Gesetzgeber anscheinend sehenden Auges zunächst von zahlreichen Seiten als verfassungswidrig beurteilte Gesetze überhaupt erlässt und welches Demokratieverständnis hinter derlei Manövern steht, stellen sich die Bedenkenträger nicht. Dabei sind ihre Einwände massiv

...

Travel with Style

... gerade durch Zufall beim Surfen durchs Web gefunden:


Streetart mal anders. Bei wickedcampers.com kann man sich für Australien, Neuseeland, England oder Italien ein nettes Wohnmobil leihen, mit dem man, wenn man tatsächlich mal auf einem Campingplatz landen sollte, der residenten Jägerzaunfraktion ordentlich was zu kauen gibt. :-)

Lesetip für den Sonntag

(...) Trauern wir einen Moment lang dem informationellen Selbstbestimmungsrecht nach, wie es im Volkszählungsurteil formuliert ist: "Das Grundrecht gewährleistet insoweit die Befugnis des Einzelnen, grundsätzlich selbst über die Preisgabe und Verwendung seiner persönlichen Daten zu bestimmen." Was daraus eine sozialdemokratische Ministerin macht, die nach dem öffentlichen Mutterschaftstest für den Entwurf der Vorratsdatenspeicherung verantwortlich ist, grenzt an die systematische Verdummung der Zuhörer: "Aber das Recht auf informationelle Selbstbestimmung heißt ja nur, dass Bürger darüber informiert werden müssen, wer was von ihnen speichert." Es mag ja sein, dass eine Juristin nicht wissen muss, was ein Browser ist, aber eine gewisse Kenntnis

...

Ausgehtip für heute abend

Sinkkasten, Brönnerstraße 5-9, Frankfurt am Main:
Record Release Party - FREEZEEBEE - GUITARS OF DOOM



mit
- Sutton Hoo
- The Sons of Rolf & Detlef
- DJs Bow Bandow,
- Lightnin’ Weil & Rockstahn
- Ausstellung der ...

... der Gesetzentwurf ist damit angenommen.

Live gerade gerade eben aus dem Bundestag.

Demnach haben abgestimmt:
Gesamt: 524
Ja: 366
Nein: 156
Enthaltungen: 2

Nachtrag
Die namentliche Abstimmung ist hier einzusehen (pdf).

Fraktionjaneinenthaltenungültignicht abgegeben

CDU/CSU:19040030

SPD:17672037

FDP:058003

LINKE:0410012

GRÜNE:045006

FRAKTIONSLOS:01001

Nachtrag Nachtrag
Auf Abgeordnetenwatch gibt es eine Liste mit Bildern sowie der Möglichkeit, die Abgeordneten zu kontaktieren.
Die Frankfurter Abgeordneten haben sich eher rausgehalten. Toll.

Nachtrag Nachtrag Nachtrag
Auf netzpolitik.org werden Informationen und Reaktionen zu dem Beschluss gesammelt.
Unbedingt lesenswert auch der Beitrag von Kai auf ravenhorst.