Zum Inhalt springen

Archiv für "Dezember 2007" (Seite 3)

Kinder in der Großstadt werden früher erwachsen.

Entweder der Pressestelle der Polizei war heute nach scherzen zumute oder die Welt ist eben böse:

(...) zeigte die Mutter eines 7-Jährigen Jungen aus der Habsburgerallee an, dass der "Nikolaus" gestern Abend sein Geschenk für ihren Sohn vor die Wohnungstür in den Hausflur im 1. Stock gestellt hatte. Noch gegen 23.00 Uhr wurde das Geschenk, ein DVD Spielfilm "Ab durch die Hecke", ein Schokoladennikolaus von Milka und eine Packung Kinderschokolade vom Vater dort gesehen. Die Gegenstände waren alle in einer grünen Tüte und standen unmittelbar vor der Wohnungstür. Heute gegen 06.40 Uhr sollte der Junge beschenkt werden. Jetzt stellte man

...

Das Longtailgedächtnis von Kleinbloggersdorf

So, nachdem ich mit meinem Einzeilerbeitrag "ADS/H in Kleinbloggerdorf" ja implizierte, dass sich die Mehrheit der Blogger einen Scheiss um die Situation in Burma schert, nachdem man sich am "Free Burma" Tag noch mächtig ins Zeug legte, möchte ich hiermit eine Replik auf diesen Beitrag machen und auf das Blog-Netzwerk
Blog4Burma verweisen.

Right after the "Free Burma"-campaign ended, it seemed the topic lost its appeal for most of the participients. But for the Burmese people the situation has not really changed for good. A group of European bloggers and a native Burmese joined forces in the BLOG4BURMA initiative, to

...

Gegenwind komma unerwartet

Eieiei. Da sitzt man eines abends vorm Rechner, denkt so für sich...

"sachma... da war doch vor ein paar Wochen dieses "Free Burma" Dingens, da gab es doch auf einmal haufenweise Blogs, die sich ein Banner auf die Seite pappten, einen Tag lang kein Beitrag veröffentlichten... in der Zeit war ja auch gerade in Print, TV und Radio die Situation in Burma Thema... und auf einmal, wie's so ist, hört, sieht und liest man nichts mehr darüber... war das wieder mal nur so eine Saudurchsblogtreiberei, wie ja auch zum Zeitpunkt der Aktion einige geunkt hatten?"

Also, nicht lange ...

Übereifrige Wächterpluginitis

Nanu... wie mir Lieblingsröhrchenschieber und -Betatesterbynature bOOgie gerade mitteilte, funktioniert mein RSS-Feed nicht mit dem mobile.safari Dingens vom iPod Touch und iPhone:

Sobald ich das Bad Behavior Plugin ausschalte, gehts:

wtf?

WP 2.3.1, dann doch

Heute werde ich auf die neueste WordPress-Version updaten. Ich bin mal gespannt, ich erwarte eigentlich, dass mir einiges um die Ohren fliegen wird, insbesondere die Darstellung und die Verwaltung der Tags. Aber Christine von neato.co.nz, die Autorin des grossartigen UTW-Plugins, was sich bislang hier um die Tags kümmert, aber nicht mit WordPress 2.3.x kompatibel ist, hat nun ein UTW Theme Compatibility Thing Plugin geschrieben, was die Tempate-Tags von UTW mit dem neuen Taxonomy-System von WordPress verbindet - damit ist für mich nun die Zeit gekommen, mich an die Umbauarbeit zu machen.

Ich gehe davon aus, dass es ...

Frickeldidickel

Ich habe gerade mal wieder an der Struktur der Permalinks rumgebastelt; das Blog ist nun direkt unter der Domain "webrocker.de" zu erreichen, die Angabe von "/blog/" ist nun nicht mehr notwendig. Damit die alten Links weiterhin funktionieren, habe ich in der .htaccess Datei geschraubt - sollten dennoch "tote" Links auftreten, wäre eine kurze Nachricht an mich sehr nett.

RIP Evel Knievel

 

Evel Knievel gehört zu meinen 70er-Jahren Kindheitserinnerungen wie Berry, Düsejägereis und Urlaub auf dem Campingplatz.
Ich war ziemlich neidisch auf die Unterhose und das T-Shirt im Evel Knievel-Design, die mein bester Freund hatte und ich nicht.

Evel Knievel starb am 30. November 2007 in Saint Petersburg, Florida im Alter von 69 Jahren an Lungenversagen.
 

Cuteness Alert

OMFG, was ist das niedlich. Fast schon unerträglich süß, so wie türkische Klebleckereien:


Meomi Designstudio

Meomi is dedicated to the creation of compelling visual experiences and narratives. We create work for numerous mediums and strongly believe in design that delights, entices, and inspires.

Die zeichnen (haha) sich auch verantwortlich für die äusserst niedlichen Maskottchen der Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver.

Und jetzt alle: Süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüß!
:-)