Gestern erschien das nächste "große" Release des Blogmotors, WordPress 2.8, genannt "Baker". Heute wurde die deutsche Variante auf wordpress-deutschland.org veröffentlicht.
Ich habe mich noch nicht durch die ganzen Neuerungen durchgewühlt, kann aber sagen, dass das (manuelle) Update von Version 2.7.1 (DE) auf 2.8-DE stressfrei geklappt hat. Schaumerma.

Nachtrag

Der erste Eindruck ist rund. Das Ding läuft, fühlt sich an wie zuvor (klein bisschen langsamer im Backend, aber vielleicht höre ich auch nur Flöhe husten). Das neue body_class() Template-Tag habe ich schon mal im Theme eingebaut, die Möglichkeiten für bereichsweise CSS Gestaltung der Inhalte sind verlockend. Bei der Gelegenheit habe ich auch etwas in meinem Plugin-Djungel aufgeräumt und ein paar alte und/oder nicht unbedingt notwendige Plugins (zb Comment-Timeout, das macht jetzt WP selbst) rausgeschmissen. Minimale Änderungen am CSS für bessere Lesbarkeit (denke ich) habe ich ebenfalls gleich mit erledigt.