Zum Inhalt springen

Archiv für September 2010

Leseempfehlung

Marius macht sich drüben bei maingold sehr gute Gedanken darüber, warum Bloggersdorf immer mehr die Lichter ausmacht, bzw vom der ehemals gut besuchten Innenstadt in die vermeindlich tollen Vororte abwandert…

Ich finde mich in vielen Punkten wieder, gerade, was die Motivation betrifft, hier im Blog mit dem Adminbereich zu kämpfen, um einen Post rauszuhauen, den dann eh niemand liest.

Am Krankenbett der Blogosphäre

Royal Republic

Hach!

Eher erschöpft und müde vom Tag in der Deadlinemühle habe ich mich gestern Abend ins Nachtleben geschleppt, um dort die Schweden Royal Republic zu sehen.

Zum Glück, denn: Das war wieder mal das geilste Konzert in diesem Jahr.

Das Nachtleben war brechend voll, von kleinen Mädchen, die den Frontmann anhimmelten, bis zum alten Sack, der eigentlich nur mal schauen wollte, was so geht an einem Mittwoch Abend in good ol' FFM.

Es ging einiges. Der Sound war - wie eigentlich immer im Nachtleben - fett, die Band war ...

Feuerwehrschlauchhaus

Berglandschaft. Wiesen, Kühe, Blumen, alte Almhütten. Und mittendrin ein grosser, orangener Kasten. Das Feuerwehrschlauchheim.


Photo: T. Arnold, 2010

Wetter und Hahn


Photo: T. Arnold, 2010

R.I.P. Jochen Rindt

Heute vor 40 Jahren starb der Rennfahrer Jochen Rindt beim Training zum großen Preis von Italien in Monza.

Jochen Rindt wurde zum Ende der Rennsaison 1970 posthum zum Weltmeister.

Für mich sind die Formel-1 Rennen und das Drumherum Ende der 60er, Anfang der 70er Jahre absolut faszinierend, wohl auch, weil ich damals noch zu jung war, um das aktiv mitzubekommen. Ich habe eine frühe Kindererinnerung an eine Tapete in meinem Zimmer, auf der Rennwagenfotos aus dieser Zeit zu sehen waren. Meine ersten "echten" ...

Blast From The Past

Oh, ein elektronisches elektronische Taschenrechner Museum!

vintage-technology.info