Zum Inhalt springen

Archiv für Januar 2011

Einbruch im Ägyptischen Museum

Uff, gerade über Umwege das Blog von Dr Zahi Hawass (Supreme Council of Antiquities, SCA) gefunden und dort gelesen, dass in das Ägyptische Museum in Kairo eingebrochen wurde:

[…] The criminals broke the glass windows and used ropes to get inside, there is a distance of four metres from the ceiling to the ground of the museum. The ten people broke in when I was at home and, although I desperately wanted to go to the museum, I could not leave my house due to the curfew. In the morning, as soon as I woke up, I went

...

101100

Forty-four is a tribonacci number, a happy number, an octahedral number and a palindromic number.
- Wikipedia

Das mit der "Happy Number" gefällt mir. :)

The revolution will not be twittered - Ägypten nahezu offline.

Das Bild des Tages:


via wired threadlevel | Bild: Arbor Networks

Krass. Krass. Krass.

H.P. Lovecraft, gezeichnet von Kindern

Man nehme: Die Tage vor Halloween, ein paar Geschichten von H.P. Lovecraft und einen Kinderchor und man bekomme:

[hier war mal ein cooles bild]
Ganz grossartige Monsterbilder.

Since their original publication in the 1920s, the stories of H.P. Lovecraft have endured and grown into an entire subset of the horror genre unto themselves, with themes of the unavoidable insanity that comes with knowledge and cosmic insignificance that are far more subtle and ultimately terrifying than the average ghost story.
Which makes them great entertainment for eight year-olds.

(via comicsalliance.com)

Nerdcore.de gepfändet?! (Updates)

Updates: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Aus der Abteilung WTF: Anscheinend wurde heute die Domain des wohl populärsten Blogs in Deutschland - René Walters "Nerdcore" - von dem Internetdienstleister Euroweb gepfändet.

Hintergrund scheint zu sein, dass René sich vor einiger Zeit über die Geschäftspraktiken von Euroweb ausgelassen hatte, und diese dabei als, Zitat, "Arschgeigen" bezeichnete.

Dafür gab es wohl eine Abmahnung, um die sich der Betreiber von nerdcore.de nicht weiter gekümmert hat, was mich in sofern wundert, als dass Nerdcore schon mehrere ...

Frisch auf den Müll

Sehr sehenswerte ARD-Dokumentation.

[…] Mehr als die Hälfte unserer Lebensmittel landet im Müll! Das meiste schon auf dem Weg vom Acker in den Laden, bevor es überhaupt unseren Esstisch erreicht: jeder zweite Kopfsalat, jede zweite Kartoffel und jedes fünfte Brot. Das entspricht etwa 500.000 Lkw-Ladungen pro Jahr. Regisseur Valentin Thurn hat das Ausmaß dieser Verschwendung international recherchiert - in den Abfall-Containern der Großmärkte, Lagerhallen und Supermärkte. Dokumentiert hat er überwältigende Mengen einwandfreier Nahrungsmittel, teilweise noch original verpackt, oft auch mit noch gültigem Mindesthaltbarkeitsdatum. Bis zu 20 Millionen Tonnen Lebensmittel werden jedes Jahr allein in Deutschland weggeworfen. Und es werden immer

...

Radiohead - I Might Be Wrong (Acoustic)

Wow. Thom und Johnny und zwei Gitarren, mehr braucht es nicht. Ich bin begeistert.

youtube direktlink

Weiss jemand, ob/wo das von ARTE gesendet wurde und man die Konzertaufzeichnung irgendwo kaufen kann?

Nachtrag
Ha, das war wohl ein Konzert 2003 und wurde von ARTE / Les inrocktibles im Le Reservoir aufgenommen. Das Ganze Ding gibt es hier auf youtube zu sehen.

Melissa auf der Maur - Follow The Waves

Ich hatte ganz vergessen, *wie* geil dieser Song ist. It's a Melissa moment, da müsst Ihr jetzt durch. Und das Video macht es auch nicht schlechter. \m/

youtube direkt wellen

U-Bahnfahrerin in Praunheim bestohlen

Aus einer Pressemeldung der Frankfurter Polizei:

[…]Einer […] U-Bahn-Fahrerin wurde am Dienstag, gegen 18.30 Uhr, an der Endhaltestelle der U 7 in der Praunheimer Landstraße der Rucksack aus dem Führerhaus […] entwendet. Die [Fahrerin] stellte vor Beginn der Fahrt fest, dass im letzten Wagon die Notbremse gezogen worden war. Zur Rückstellung der Bremse begab sich die Frau in den letzten Wagon. Die Abwesenheit nutzte ein junger Dieb und entwendete aus dem abgeschlossenen Führerhaus den Rucksack der Frau, in dem sich zwei Mobiltelefone, eine Geldbörse mit 50 Euro Bargeld sowie ein MP3-Player befanden. Um an den Rucksack zu

...

  • Seite 1 von 2
  • 1
  • 2
  • »