Zum Inhalt springen

Archiv für März 2011

Viele Grüße aus Tourette-Del-Mar

Neues aus dem Wondertom Skizzenbuch:

Hrch. Hrch. Pimmel!

Lesetip für den Dienstag Morgen

Das Beste, was ich bislang zu den Argumenten der Atomkraftbefürworter wie "Die Deutschen AKWs sind die sichersten der Welt" oder "Risiko gehört zum Leben" gelesen habe:

(...) Der Satz ist eine Tautologie. Das Leben ist immer ein Risiko. Gerade weil Risiken zum Leben gehören, besteht das Leben aus Risikoabwägungen. Die Perfidie des Satzes liegt in seiner Unterstellung, die Menschen müssten daran erinnert werden, dass es Risiken gibt. In Wahrheit ist mittlerweile das ganze Leben ein einziges Managen von Risiken, das beginnt, wenn man am Morgen die Haustür öffnet, und nicht endet, wenn man am Abend die Nachrichten schaut. Die Menschen

...

Warum ich gegen Atomstrom bin

Hätten die alten Ägypter in der Prädynastischen Zeit etwas Plutonium 239 vergraben, so wäre das heute noch genauso giftig wie damals.

Die Prädynastische Zeit war ungefähr 3150 Jahre vor Christi, das ist also bis heute, im Jahre 2011 nach Christi, schlappe 5161 Jahre her - grob gerechnet also das erste Drittel der Halbwertszeit von Plutonium 239.

Plutonium 239 hat eine Halbwertszeit von 24110 Jahren - dann ist es zur Hälfte zerfallen, also nur noch halbsoviel des ursprünglich radioaktiven Materials vorhanden, der Rest hat sich umgewandelt (wobei die umgewandelten Nukleide ebenfalls wieder radioaktiv sein können).
Weitere 24110 Jahre später ...

Volksabstimmung zur Schuldenbremse in Hessen

Nächste Woche wird gewählt in Hessen, und neben einem tischtuchgrossen Wahlzettel (hier in Frankfurt immerhin ca 120cmx65cm) gibt es auch noch eine Volksabstimmung darüber, ob ab 2020 eine Schuldenbremse in die hessische Verfassung aufgenommen werden soll.

Die Informationen darüber, was da genau verändert wird, sind, zumindestens in dem Begleitschreiben zu den Wahlunterlagen, sehr dürftig, was vor allem daran liegt, dass der Wahlleiter aufgrund der Verpflichtung zur Neutralität keine interpretierende/erklärende und so ggf. bewertende Information abgeben darf.
Der reine Text der zu ändernden Passagen ist jedoch so sperrig, dass wahrscheinlich niemand so recht weiss, was da eigentlich im Einzelnen ...

SPEX Jahrgänge 1987-2007 unterm Ebay-Hammer

Schweren Herzens trenne ich mich von meiner SPEX-Sammlung.

Seit Mai 1987 bin ich Abonnent und bis auf ein paar Hefte ist die Sammlung komplett.
Da in meiner Butze nur bedingt Platz ist, den ich nun anderweitig brauche, müssen die Hefte leider raus.

Seit heute Nachmittag stehen sie in Jahreshäppchen aufgeteilt bei EBay, ab einem Euro.

Ich würde mich freuen, wenn sich jemand findet, der die Hefte nimmt und sie weiterhin gut behandelt. Gerade die Jahrgänge 87 bis 94 haben mich in einer sehr intensiven Phase des Musikmachens- und Hörens begleitet und sind entsprechend sentimental besetzt. Alleine diese ...

Es gibt kein richtiges Leben im Falschen.

Ich bin wie erschlagen von den Bildern, Berichten, Meinungen und Vermutungen, die rund um die Katastrophen in Japan erscheinen.

Ich sehe mich ausser Stande, das hier angemessen zu begleiten.

Ich bin erschüttert, fühle mich hilflos und hoffe inständig, das entgegen aller Wahrscheinlichkeit die große Nuklearkatastrophe ausbleiben wird und dass den Menschen in den von Erdbeben und Tsunami verwüsteten Gebieten schnellstmöglich geholfen werden kann.

Ich bin schockiert, dass es Menschen gibt, die auch aus dieser Katastrophe versuchen, ihren Vorteil zu ziehen. Auf die Großen in Politik und Wirtschaft mag ich jetzt nicht eingehen, aber dass ich auf Twitter Linkspamnachrichten ...

In Gedanken bin ich bei den Leuten in Japan.

Bild: wikimedia commons

Den ganzen Tag über läuft bei mir parallel zur Arbeit der BBC Live-Broadcast zu dem Erdbeben und dem krassen Tsunami in Japan. Ich bin fassunglos, welche Zerstörungskraft da entfesselt wurde. Hoffentlich passiert nichts mit dem Atomkraftwerk in Fukushima. Krass.

Update
Nun ist es wohl so weit - es gab eine Explosion im Reaktor 1 des Atomkraftwerks Fukushima und offenbar kann nun Radioaktivität ungehindert austreten.

Damit erlebe ich in meinem, gemessen an radioaktiver Halbwertzeit sehr kurzem, Leben schon zum dritten Mal, nach ...

WordPress: Artikelzusammenfassung und -Bild für Facebookverlinkung

Mal wieder ein kleiner Exkurs in den Maschinenraum.

Facebook bietet mit dem OpenGraph Protokoll ein Werkzeug für Webseitenbetreiber, um die Inhalte der Seite für Facebook nutzbar zu machen. Ob man das wirklich möchte, muss sich jeder selbst überlegen, aber Fakt ist, dass FB mittlerweile so in den Alltag der meisten Netzbenutzer eingebunden ist, dass man sich damit auseinandersetzen muss.

Wenn eine FacebookbenutzerIn einen teilenswerten Inhalt/Artikel hier im Blog findet, wird sie die URL des Artikels in das "Link teilen" Feld eintragen und abschicken (oder den "Share This" Kram von Facebook benutzen, den ich hier aber nicht auf der Seite ...

Liebe Mineralölindustrie, liebe Tankstellen

Ich bin sauer. Stinksauer. Ich habe ein sehr liebenswertes und treues Auto, recht sparsam im Verbrauch, gut gepflegt und mittlerweile schon fast ein Designklassiker, was dummerweise laut Hersteller kein E10 Kraftstoff verträgt.

Der Motor ist ausgelegt für Normalbenzin. Kennt Ihr das noch?

Danke, dass Ihr vor einigen Jahren entschlossen habt, das bis dahin billigere Normalbenzin auf das gleiche Preisniveau zu heben, wie Superbenzin. Es kam wie es kommen musste - der Otto-Normal(benzin)Verbraucher dachte sich, och, wenn es eh das gleiche kostet, wie das Normal, dann nehme ich doch lieber das (vermeindlich bessere) Superbenzin.

Ich dagegen dachte mir damals schon - wenn das ...

  • Seite 1 von 2
  • 1
  • 2
  • »