Zum Inhalt springen Skip to navigation

Webrocker Blog

Archiv für "Dezember 2012" (Seite 2)

Webworker Adventskalender: 17. Dezember

24ways: »Cut Copy Paste« - Brendan Dawes (@brendandawes) schenkt uns sein Coding Mixtape webkrauts: »Darf man nicht? Darf man wohl!« - Nicolai Schwarz (@textformer) über Best Practises und die Kunst, diese zu brechen.


Beyond Media Queries: An Anatomy of an Adaptive Web Experience

Jeder, wirklich jeder, der oder die sich auch nur irgendwie am Rande mit Webseiten beschäftigt, sollte diesen Talk von Brad Frost (auf der Smashing Conference in Freiburg dieses Jahr) gesehen haben: Beyond Media Queries: An Anatomy of an Adaptive Web Experience from marc thiele on Vimeo. Media queries may be responsive design's secret sauce, but…


Webworker Adventskalender: 16. Dezember

webkrauts: »Wenn’s mal wieder schneller gehen muss« - Frederic Hemberger (@fhemberger) über die Kommunikation zwischen Client und Server mit socket.io. 24ways: »How to Make Your Site Look Half-Decent in Half an Hour« - Anna Powell-Smith (@darkgreener) verrät, wie Coder mit Bootstrap zu professionell schnell zu professionell aussehenden Ergebnissen kommen.


Webworker Adventskalender: 15. Dezember

webkrauts: »Ein Texteditor zum Verlieben« - Matthias Mees (@yellowled) freut sich über SublimeText2 24ways: »A Harder Working Class« - Nathan Ford (@nathan_ford) über objektorientiertes CSS und so.


Webworker Adventskalender: 14. Dezember

webkrauts: »Stets zu Diensten: Yeoman« - Ralf Graf (@leralle) stellt den "vielversprechende[n] Ansatz, die heterogene Landschaft der Client-seitigen Frameworks, Bibliotheken und Werkzeuge unter einer einheitlichen Oberfläche verfügbar zu machen" vor. 24ways: »Using Questionnaires for Design Research« - Emma Boulton (@emmaboulton) über Umfragen, Fragebögen, ach was, generell darüber, wie wichtig es ist, die richtigen Fragen zu…


Webworker Adventskalender: 13. Dezember

24ways: »Redesigning The Media Query« - Les James (@lesjames) erläutert, warum sich Mediaqueries am Content und nicht an Bildschirmgrössen orientieren sollten. webkrauts: »Barrierefreiheit fürs Backend« - Kerstin Probiesch (@kprobiesch) über die ATAG 2.0 Richtlinie für Barrierefreiheit in den Adminbereichen von CMS und ähnlichem.


WordPress 3.5 ist da

Seit heute ist WordPress 3.5 („Elvin“) auf den Servern von wordpress.com und/oder über das automatische Aktualisierungsdings im Adminbereich erhältlich. Ich habe das hier direkt heute früh aktualisiert, scheint soweit alles zu funktionieren. Weil im prepare Statement ein wenig mehr Sicherheit eingebaut wurde, kann es bei einigen Plugins zu einer php-Warnung kommen, Erklärungen dazu gibt es…


12.12.12

Mit dem heutigen Tag geht eine zwölfjährige Phase vorbei – zum letzten mal in diesem Jahrhundert ein Tag, dessen Datum aus den gleichen Zahlen besteht, vorausgesetzt, man betrachtet nur die letzten beiden Stellen des Jahres. Die Standesämter fahren heute wahrscheinlich wieder Sonderschicht und vielleicht wird auch bei der ein oder anderen Geburt nachgeholfen. Das nächste…


Webworker Adventskalender: 12. Dezember

24ways: Design Systems - Laura Kalbag (@laurakalbag) beschreibt den Designteil in Responsive Design, quasi die Corporate Identity der einzelnen Elemente, die in fast beliebiger Kombination auf den unterschiedlichen Ausgabescreens und Geräten erscheinen können und trotzdem ein ästhetisch und funktionales großes Ganzes vermitteln sollten. webkrauts: Noch schneller und effektiver designen - Michael Balzer (@michelb) stellt nützliche…


Webworker Adventskalender: 11. Dezember

24ways: Responsive Images What We Thought We Needed - Paul Robert Lloyd (@paulrobertlloyd) nimmt sich die Ansätze für Responsive Images vor und fragt, ob das der Weisheit letzter Schluss ist. webkrauts: Ablösung für Float-Layouts - Stephan Heller (@daik_de) stellt die CSS3 Flexbox vor.


Webworker Adventskalender: 10. Dezember

24ways: »Fluent Design through Early Prototyping« - Rebecca Cottrell (@rivalee) über Grenzen von Wireframes und warum auch Designer so früh wie möglich mit Prototypen Verhalten und Interaktion ihrer Ideen testen sollten webkrauts: »Visuelle Semantik neu entdecken« - Henry Zeitler (@freizeitler g(rossartiger Twitterhandle, btw)) stellt Iconfonts vor und wie man damit arbeitet.


Das Gänsebuch von 1510 aus Nürnberg.

Über fünf Ecken bin ich durch Zufall auf dieses Projekt gestossen: Die Pierpont Morgan Library in New York hat zwei mittelalterliche Bücher komplett digitalisiert und online gestellt. […] The endeavor focuses on one single work: the lavishly and whimsically illuminated, two-volume li- turgical manuscript known as the Geese Book. Produced in Nuremberg, Germany between 1503…