Zum Inhalt springen

Archiv für Oktober 2017

Motorpsycho - Live @ ZOOM, Frankfurt 30.10.2017

Der alte Mann ist mal wieder aus dem Haus gegangen, kommt ja selten genug vor. Statt also wie üblich noch bis in den Abend hinein in den Eingeweiden von Webzeug rumzuwühlen, fiel gestern pünktlich um sechs der Codehammer, damit nach kurzer Restauration ich und mein altes Motorpsycho T-Shirt den Spaziergang in die Innenstadt antreten konnten. Denn, so stand es auf der Website des ZOOM zu lesen, man hatte Einlass und Beginn des ausverkauften Konzertes vorverlegt; pünktlich um 20:30h sollte der erste Liveton erklingen, denn (so stand das zwar nicht auf der Website, aber wenn man sich das ZOOM Programm genau anschaut, sieht man es) am gleichen Abend war noch eine, yikes, "Halloweenparty" angesetzt, Beginn: 23:00h. So. Und jetzt überlegen wir mal: In der rechten Ecke: Eine der geilsten Fuddelbands überhaupt, die ohne Probleme aus jedem einzelnen Song einen abendfüllenden Jam erzeugen können. In der linken Ecke: Ein non-open-end Termin, weil das Partyvolk schon auf Einlass wartet.

So verständlich ich aus merkantilen Gründen die Taktik der Betreiber finde, so schade ist es für eine Band, wenn sie nach hinten raus gedeckelt ist, vor allem, wenn es um so Live-Tiere wie Motorpsycho geht, die auch problemlos ein drei-Stunden-Set auf die Bretter legen, wenn die Stimmung passt. Ich war also ein wenig gespannt, wie der Abend so verlaufen würde.

The Web began dying in 2014, here's how - André Staltz

It looks like nothing changed since 2014, but GOOG and FB now have direct influence over 70%+ of internet traffic.
(…) GOOG’s goal is to gather as much rich data as possible, and build AI. Their mission is to have an AI provide timely and personalized information to us, not specifically to have websites provide information.
(…) The Web and the internet have represented freedom: efficient and unsupervised exchange of information between people of all nations. In the Trinet, we will have even more vivid exchange of information between people, but we will sacrifice freedom. Many of us will wake

...

Fuck Facebook - Daring Fireball

Treat Facebook as the private walled garden that it is. If you want something to be publicly accessible, post it to a real blog on any platform that embraces the real web, the open one.daringfireball.net

Isn't It Great? - Little Hurricane

Ich glaube, ich habe in den letzten drei Tagen mehr geileneuemusikmitgitarren für mich entdeckt, als in dem ganzen Rest des Jahres.

Litte Hurricane gehört dazu, und weniger wegen des etwas glatteren neuen Albums (aus dem das Video stammt), sondern vor allem wegen der Auftritte in den fantastischen "Jaminthevan" Sessions, zb:

Im "jaminthevan" Channel sind noch so einige andere Perlen zu finden. Grossartig, mein Herbst ist gerettet und mein Glauben an die Musik erholt sich auch wieder.

Modern JavaScript Explained For Dinosaurs

The goal of this article to to provide a historical context of how JavaScript tools have evolved to what they are today in 2017. We’ll start from the beginning and build an example website like the dinosaurs did — no tools, just plain HTML and JavaScript. Then we’ll introduce different tools incrementally to see the problems that they solve one at a time. With this historical context, you’ll be better able to learn and adapt to the ever-changing JavaScript landscape going forward. Let’s get started!medium.com

Sea Of Tears - Eilen Jewell

Whoa, der DJ-Youtube hat mich heute kreuz und quer durch Rockabilly und Surfzeugs geschickt, und am Ende des Tages dieses Juwel ausgespuckt:

Da wächst das Gänsehäutchen auf dem Unterarm, aber hallo :-)

CSS Grid Support - Edge now has it, too

Yes! I cannot think of another new spec that has landed in all major browsers in under one year. Over at A List Apart is a very interesting article on the history of the CSS Grid and by whom and how it was made possible.

On October 17th, Microsoft’s Edge browser shipped its implementation of CSS Grid. This is a milestone for a number of reasons. First, it means that all major browsers now support this incredible layout tool. Second, it means that all major browsers rolled out their implementations in a single year(!), a terrific example of

...

Hate To Love - Beatsteaks feat. Jamie T.

Die beste The Clash Verneigung seit langem befindet sich auf der neuen Beatsteaks Scheibe "Yours", die ich ob der Vielfältigkeit gerade sehr ins Herz schliesse: eine Platte wie ein gutes Mixtape.

youtube direktbuletten

Weiterer subjektiv* ausgewählter Anspieltip: "You In Your Memories" mit ALL's Chad Price, (*der mir mit jedem neuen Durchlauf besser gefällt und sich zu meinem Favoriten der Platte entwickelt und auch live schon diesen Sommer bestens funktionierte). Und auch der Song mit Farin ist sehr gut. Oder das Ding mit Deichkind? -- Ach, kaufts einfach und geniesst die 21 Song Packung.

Beobachtungen zum Altwerden und der Großstadt - Anke Gröner

In den letzten Tagen ist mir erstmals aufgefallen, wie kompliziert die Stadt sein kann, wenn man älter ist und vielleicht einfach nicht mehr so schnell oder aufmerksam. Oder auch, weil man es schlicht nicht gewohnt ist, sich in einer Großstadt zu bewegen.ankegroener.de

Ich beobachte ja schon länger eine, wie ich finde, stärker zunehmende Rücksichtslosigkeit der Stadtnutzer. Irgendwie geht "den Leuten" (also immer die anderen) der Wille oder das Vermögen, sich Gedanken über die Auswirkungen des eigenen Handelns auf andere zu machen, verloren. Empathie ist leider kein Studienfach, und in meiner ureigenen kleinen ich-erklär-mir-die-welt-Welt sorgt das seit mehreren Jahrzehnten ...

  • Seite 1 von 2
  • 1
  • 2
  • »