Gerade eben erfahre ich, dass Malcolm Young gestorben ist.

Malcolm, along with Angus, was the founder and creator of AC/DC.
With enormous dedication and commitment he was the driving force behind the band.
As a guitarist, songwriter and visionary he was a perfectionist and a unique man.
He always stuck to his guns and did and said exactly what he wanted.
He took great pride in all that he endeavored.
His loyalty to the fans was unsurpassed.

Malcolm war für mich immer der coolste aus der AC/DC Bande. Nicht Angus mit dem Gitarrengekaspere, nicht Bon, dessen Schwerenötersexycharme ich damals noch gar nicht verstand. Und wenn man 12 Jahre alt ist, und gerade die allergrößte Band der Welt für sich entdeckt hat, dann ist 'cool' verdammt wichtig. Und niemand schaute cooler vom Poster herunter als Malcolm. Erst sehr viel später verstand ich, wie der vermeindlich im Hintergrund spielende Malcolm für den einmaligen Sound der Band zuständig war.
Saucool.

Machs gut, Mann. Danke für die ganze Musik.