Zum Inhalt springen

Archiv für "Maschinenraum"

WordPress filter for lazy loading src

Chris Coyier (@css) has shared a code snippet that will add loading="lazy" to every scr=" instance in WordPress's content.

But this will replace every instance, not only in img or iframe tags, which can lead to some unwanted replacements.

Here's my version for that filter:

// in theme’s functions.php or a plugin
function wbr_add_lazy_loading($content){
$content = preg_replace('/(< [^>]*?)(\ssrc=)(.*?\/?>)/','\1 loading="lazy" src=\3',$content);
return $content;
}
add_filter('the_content','wbr_add_lazy_loading');

(! beware that WordPress here adds an empty space after the "<", look at the test link for the correct regex)

This should match all src attributes in tags, but excludes for example "data-src" from the match and ...

TYPO3 8.7 translation handling of page media

Yesterday I once again got stuck with a seemingly simple task that quickly turned out to be a veritable rabbit hole:

In a client website the header images are managed using the 'resources' tab of a page. File references are stored in the 'media' column of the pages table in the database.

The site is set up for multi language, has language fallbacks set and for page contents everything works as expected. But when a translation of a page is created, those file references are gone for the translation, resulting in this case in having no header images on the translated ...

wget it on

Today the german hosting company "domainFactory" (dF) announced that they will stop supporting the old PHP Versions 4 and 5. dF is one of the last providers to do so.

So this comes as no surprise and I've been waiting for this moment for quite a while now: We have a couple of $clients that are running an old Version of the CMS "TYPO3" on hosting packages at domainFactory, and who won't update to a newer version, no matter how often we advised them. We have discussed, we pleaded, we stated more than once how important it ...

WordPress 5.2

WordPress Logo an die VW-Fabrik gephotoshopped

Eine neue fünfer WordPress-Version ist gestern erschienen, mit einigen Zutaten, die den Entwicklern und Admins von WordPress-befeuerten Seiten das Leben leichter machen sollen und man hat wohl die Zugänglichkeit des Backends weiter verbessert:

This administrator-focused update will let you safely fix or manage fatal errors without requiring developer time. It features better handling of the so-called “white screen of death,” and a way to enter recovery mode, which pauses error-causing plugins or themes. (…)
A number of changes work together to improve contextual awareness and keyboard navigation flow for those using screen readers and other assistive technologies.

Die Mindest-PHP-Version ...

WordPress 5.1.1 Security + Maintenance Release

Heute Nacht ist ein neues Update für WordPress 5 und ältere Versionen erschienen:

(…) With a maliciously crafted comment, a WordPress post was vulnerable to cross-site scripting. (…) WordPress versions 5.1 and earlier are affected by these bugs, which are fixed in version 5.1.1. Updated versions of WordPress 5.0 and earlier are also available for any users who have not yet updated to 5.1.

Wie immer bei Security-Gedöns: Aktualisieren, los, jetzt.

Deflektorschild

Ich hatte gerade in einem - zugegebenermaßen leicht rant-gruppigen - Gespräch über einem vergorenem Apfelgetränk einem guten Freund versucht zu erklären, warum mich das IrgendwasMitWebArbeiten zuweilen so … auslaugt.

Dabei fiel das Wort "Deflektorschild". Ihr kennt das doch, wenn bei StarTrek sich die Raumschiffe beharken, und irgendwann kommt dann:

"Capt'n, die Schildenergie ist runter auf 20%!"

BUMMS.

"10 Prozent!!"

Und dann werden die Energieströme aus irgendwelchen Lebenserhaltungssystemen auf Deck SoUndSo auf die Schilde umgeleitet, während im Hintergrund ein Scotty an der rettenden Lösung arbeitet.

BUMMS.

"Noch 7%!!!"

Genau so geht es mir zuweilen in Kundenprojekten, vor allem, wenn ich mich mal ...

WordPress 5.1 - Betty ist da

Following WordPress 5.0 — a major release which introduced the new block editor — 5.1 focuses on polish, in particular by improving the overall performance of the editor. In addition, this release paves the way for a better, faster, and more secure WordPress with some essential tools for site administrators and developers.wordpress.org

Ich wartete hier in meiner Bloghütte ja mit dem Update auf die 5er WordPress Version, weil ich hier mit dem neuen Gutenberg Editor nix anfangen kann, und Never Run A Touchy System und so. Andererseits, ich habe den 'Classic Editor' bereits als Plugin aktiv, WP ist nun einen Schritt weiter ...

Alles nur geCloud

Ich habe vor ein paar Tagen und auch eher zufällig entdeckt, dass mein Adressbuch, was auf den Macs und diversen Mobilgeräten mit dem angebissenen Obst drauf via iCloud syncronisiert wird, Unmengen von gleichnamigen Gruppen enthält.

Gruppen, die ich vor hunderten von Jahren mal angelegt hatte, um mit Freunden, Familie und Bandkollegen en bloc zu kommunizieren. Dementsprechend hatte ich genau vier solcher Kontaktgruppen: Family, Friends, Kunden, popsicle (meine Gitarrenband, schauen Sie hier).

Wie dieser Screencapture, den ich vor drei Tagen machte und auf Twitter veröffentlichte, zeigt, sind aus diesen vier nun fast 40.000 Gruppen geworden:

Wow. Erst war ich amüsiert, als ich dann aber feststellte, dass diese sinnlosen Gruppenduplikate sich auch auf den Rechner syncronisiert haben, wurde mir das doch etwas zu schräg.

WordPress 5.0.2 Update

WordPress Logo an die VW-Fabrik gephotoshopped

5.0.2 is a maintenance release that addresses 73 bugs. The primary focus of this release was performance improvements in the block editor: the cumulated performance gains make it 330% faster for a post with 200 blocks.

Wie bereits vermutet, ist die neue WordPress 5.0 noch so wackelig, dass innerhalb von zwei Wochen nach Release bereits zwei Updates veröffentlicht wurden. 5.0.2 ist 'nur' ein Maintenance release mit Verbesserungen, und diese betreffen hauptsächlich und wenig überraschend den neuen Editor.