Zum Inhalt springen

Archiv für die Kategorie "Bands"

J Mascis - Every Morning

Hier isses! Das! Neue! Video! Von! JMascis!

J Mascis – "Every Morning" feat. Fred Armisen from Funny Or Die
directfunnyordiedings

Da freut sich der Schrammelrocker ein Loch Indie-Plattensammlung :-)

R.I.P Tommy Ramone

Der letzte der vier Gründungsjungs der RAMONES ist im Alter von 65 Jahren gestorben: Tamás Erdélyi, der als Tommy Ramone hinter dem Schlagzeug platz nahm und auch die ein oder andere Platten des Vierers produzierte.

It is with sadness and regret that I report the passing of TOM ERDELYI a/k/a TOMMY RAMONE who died at 12:15 p.m. today (7.11.2014) at his home in Ridgewood, Queens. He was 65 and had been in hospice care following treatment for cancer of the bile duct. - Andy Schwartz

...

Mastodon - High Road

Großartiges neues Nerd-Video, das Mastodon da am Start haben:

youtube directnerd

Bin es ich, oder sieht der Bösewicht aus wie Lars Ulrich? :-))

Rival Sons @Rock am Ring 2014

Auf dasding.de gibt es einige Ausschnitte der diesjährigen Auftritte beim letzten Rock Am Ring Festival am Nürburg Ring in der Eiffel zu sehen. Das hier finde ich ganz fantastisch:

Directlink

Die Rival Sons mag ich schon sehr lange, und auch wenn das im dunkeln besser funktioniert als am helligen Tage, was die da auf der Center Stage vor, gemessen am Andrang bei Linkin Park, aufgelockertem Publikum, abliefern, ist ganz großes RetroRocknRoll Kino.

Bob Mould - I Don't Know You Anymore

Yeeha… nach dem Song neulich nun ein neues Video von der neuen Platte vom nicht mehr ganz so neuen, aber besser denn je seienden (oh mein Gott, was für ein Satz…) Bob Mould, "Beauty & Ruin", die in zwei Tagen erscheint:

Bob Mould - I Don't Know You Anymore from Merge Records on Vimeo.

Das komplette Album kann übrigens im Moment bei den rollenden Steinen als Stream angehört werden.

via off the reocrd newsletter

Mein Soundtrack zum Anwärmen der Konferenz, die über den Rand des Tellers schaut

Meine persönliche kleine Liebserklärung an die Konferenz der Herzen: knapp fünf Stunden Destillat aus meiner Musikbibliothek, quer durch den musikalischen Garten, erwartungsgemäss ziemlich 90er/00er lastig: Songs For The Dev! :-)

Muttertag

oder auch: #mutter. (ok, der war doof). Dann lieber den Schinken-Glen:

youtube directmudder

1994, die Frisur sitzt, und diese Oberarme, die wollten eigentlich Oberschenkel werden.

Bob Mould - Hey Mr. Grey

Ein kleiner Vorgeschmack auf das neue Bob Mould Album "Beauty & Ruin", das am 3. Juni erscheint:

soundcloud directlink

Wie sagte mein Freund Franz drüben auf Facebook:

"Es ist nicht wirklich innovativ, aber schon bei den ersten Akkorden weiß ich, woran ich bin. Und das ist gut."

Rischdisch. Ich freue mich auf die neue Platte.

Fu Manchu - Gigantoid anhören

Naaberhallo... für eine Woche lang kann man das komplette neue Album von Fu Manchu bei Soundcloud anhören :-)

It roars along with all the raw energy and thundering riffs and unhinged shouting you'd expect and then some.
- http://noisey.vice.com/blog/fu-manchu-gigantoid-album-stream

https://w.soundcloud.com/player/?url=https%3A//api.soundcloud.com/playlists/28874603%3Fsecret_token%3Ds-iAKvo&auto_play=false&hide_related=true&visual=false

Fu Manchu könnte man mittlerweile ja fast als die AC/DC des Stoner Rock bezeichnen, so unerschütterlich halten sie seit Äonen an ihrem Songrezept fest und werden nicht müde, uns diesen Mix aus treibenden Grooves und schweren Fuzzgitarren in die Gehörgänge zu pusten, zu denen ...