Zum Inhalt springen Skip to navigation

Webrocker Blog

Archiv für "Blogzeugs" (Seite 20)

Welcome fcbui.net

Franz, die Stimme von pøpsicle, hat jetzt endlich sein ureigenes Blog am Start. Er, der immerhin schon einen vegetarischen Blowjob bei Lyssa initiierte, er, der mich vor Ewigkeiten mit dem Thema "Blog" zusammenbrachte - ausgerechnet er hatte bislang "nur" ein quasi-Blog auf der pøpsicle-Seite. Ha, die Zeiten der Dürre sind vorbei: Welcome fcbui.net.


Die Sache mit dem Kinderkriegen

Beim Durchschreiten meiner Blogroll bin ich bei Lyssas Lounge reingeschneit - und musste danach das gerade eben frisch geöffnete Flens-Bier aus der Tastatur und vom Screen wischen. Wie so oft, wenn Lyssa solche herrlichen Alltagsgeschichten schildert, denke ich mir, ich müsste wohl auch mal öfters tagsüber aus dem Haus gehen und vielleicht passierten mir dann…


Blogöl auf WP 2.0.1 aufgebohrt

Knapp einen Monat nachdem der Blogmotor der hier unter der Haube tickt getuned wurde, gibt es jetzt ein Performance-Update inklusive Fehlerbereinigung und Frostschutz. Das Upgrade lief, dank der guten Anleitung, wieder einmal erstaunlich glatt. Juhu, weiter geht's.


Ich bin Klowand.

Ich habe gerade leider nicht die Zeit, diese meine Klowand entsprechend zu beschmieren, deshalb hier nur kurz ein Link zu einer unterhaltsamen Geschichte aus der Welt der Hybrisfabriken. Bitte danach direkt weitergehen zur Klowand von bOOgie und die Links dort weiterverfolgen. Sehr schön. Du bist was?.


Wie ich blogge...

... weiss ich selbst nicht so genau. Das war aber auch der Titel einer Weblog-Umfrage Ende letzten Jahres, an der sich ich und dann auch noch ganz viele andere beteiligt haben. Nun sind die ersten Ergebnisse der Umfrage vorhanden. Die wichtigsten Ergebnisse der Umfrage: · An der Umfrage „Wie ich blogge?!“ nahmen 5.246 Personen teil,…


Lyssa und die Nerds

Durch die aktuellen Benzinpreise einerseits und einem platten Fahrradschlauch andererseits war ich gestern gezwungen, mal wieder den Service des frankfurter ÖPNV in Anspruch zu nehmen. Nachdem ich mich vom Schock für 1,80 EUR Einzelfahrt ausserhalb des Berufsverkehrs erholt hatte, überlegte ich mir kurzerhand die ca. 30 Minuten Fahrtzeit mit Weiterbildung zu verbringen, und die eigens…