Zum Inhalt springen

Archiv für "Blogzeugs" (Seite 23)

Mit Webseiten Geld verdienen...

... das landet als verweisender Suchbegriff in letzter Zeit oft in meinen Server-Statistiken.

Damit die Suchenden nicht weiterhin enttäuscht werden, hier nun ein Link auf einen Vorgang, der ganz gut beschreibt, wie man mit einer Website und einem Anwalt ganz gut Geld verdienen kann:

l00k

Vielleicht schreibe ich später noch mal dedizierter, was ich davon halte. Im Moment lieber nicht. Hat mir mein Arzt untersagt.

Selbstreferenziell und Spass dabei

Ja holla die Blog-Fee...

Es gab ja mal vor einer Weile das Gewese um die A-,B-,C- und überhaupt -Blogger, also um die Alphatierchen der "Blogosphäre" und die Blog-Plebs.

Geht man mal davon aus, dass ein Blog wie Spreeblick zu den oberen in dieser Buchstabensuppen-Skala gehört, dann darf meine Bloghütte mit überschaubaren 30 Besuchern pro Tag gerne zu den Sonderzeichen-die-auf-der-ASCII-Skala-ganz-weit-hinten-kommen-Blogs gerechnet werden.

Und wird also ein solches ASCII-Zeichen-Blog® auf einmal von einem schon-eher-lesbare-Zeichen-Blog® wie Nerdcore verlinkt - auch noch in einem Artikel inklusive Zitat - dann rauscht es auf einmal ganz heftig im Serverzugriffswald:

Der erste ...

Meldungen vom Maschinendeck

Im Moment ist der Server meines Statistik-Ausertungsdingenskirchen - blogcounter.de - weg, das verlangsamt den Aufbau der Seite, deshalb fliegt der Counter-Code vorerst mal 'raus aus dem Template.

Neu dazugekommen ist das Lightbox-Plugin, eine nette und vor allem nützliche JavaScript-Spielerei zum anzeigen von Bildern. Da ich ja eher sporadisch mit Bildern hier im Blog hantiere, wird es nicht so oft zum Einsatz kommen, aber wenn, wie zb hier, dann macht es Spaß. Und sieht fein aus.

Lustige Sachen passieren hier manchmal, wenn ich von einem Telekom-DSL-Zugang mit dynamischer IP-Vergabe aus auf den webrocker zugreife - anscheinend stehen einige der ...

Holzblogg?

Anke Gröners Opa war ein blogger. Oder, eher ein Holzblogger, haha.
(Sorry Anke wegen des platten Wortwitzes... die Geschichte und vor allem die Fotos haben mich berührt.)
Und irgendwie find ich die Vorstellung sehr charmant, dass darin der Ursprung des bloggen liegen könnte... :-)

Blognroll

Na also, langsam mausert sich die Kiste hier zum echten Rock'n'Roll Blog...
Nicht nur ist der Top-Suchbegriff "Bon Scott", nein nein, es werden auch recht viele, gemeinhin mit dem Rock'n'Roll-Livestyle assoziierte Dinge und Verhalten gesucht. Wie etwa:

billy talent frankfurt wie komm ich backstage

billy talent komische frisur gitarrist

und:

blackjack und nutten

hihi, oder:

an eigener kotze gestorben

Wolla, die Rock'n'Roll-Adelung schlechthin.

Aber noch witziger als die Suche selbst ist, was google so denkt, was eigentlich gesucht werden sollte:

Ja, nee, schon klar. :-)

Kommentarspampest revisited

Bis zu hundert Spam-Einträge in den Kommentaren täglich, Tendenz steigend, alle von Bad-Behavior und/oder Spam-Karma ausgesiebt. Obwohl sie also für den Besucher der Website unsichtbar bleiben und auch so ihren eigentlichen Zweck (Optimieren des Suchmaschinen-Ratings der "beworbenen" Seiten) nicht erfüllen, nervt es mich.
Immerhin bleibt der Mist zunächstmal in der Datenbank stehen, verbraucht ein bisschen Traffic und hält mich auf Trab, weil ich ständig nachschaue, ob nicht doch ein Spam in die Live-Seite durchgerutscht ist.

So war das bis letzte Woche.

Seither ist Ruhe - ich habe seit Tagen keinen einzigen (Spam)Kommentar mehr bekommen. Und alles nur, ...

Upgrade auf WordPress 2.0.5

Das nächste Upgrade der Blogsoftware ist zum download erhältlich. Leider hat "mein" Pingback/Trackback bug(fix) es (noch) nicht in dieses Release geschafft, aber immerhin steht er im wordpress-trac mit "Milestone 2.1" - es besteht also noch Hoffnung. :-)
Direkt nach diesem Eintrag werde ich mein Blog updaten - wenn also hier gleich garnichts mehr geht, wisst Ihr warum. :-)

Follow Me

Bei der Beschäftigung mit den Kommentarspams und dem Finetuning der Abwehrplugins und dem dazugehörigen herumgoogeln bin ich darüber gestolpert, dass ich ja eigentlich externe Links, die in den Kommentaren hier eingetragen werden, abstrafe.
Also nicht ich, sondern WordPress - denn seit der Version 1.5 setzt es ein Attribut "rel=nofollow" an die Links, welches vor ca einem Jahr von google eingeführt wurde, um dem Kommentarspam das Wasser abzugraben.

Die Idee dahinter ist, dass der Indizierungsspider, der googlebot, keine Links indiziert, die mit diesem Attribut gekennzeichnet sind, und auch das Pagerank der gelinkten Seiten nicht erhöht.
Da ja ...

A day in the life...

... ein sehr netten Eintrag gibt es mal wieder bei maingold zu lesen, inspiriert von einer Meldung auf spiegel.de, wonach die Briten, heute am 17.10.2006, zum massiven bloggen aufgefordert wurden.
Leider ist mein Elan immernoch suboptimal, deshalb gibt es zunächst mal nur diese Resteverwertung hier, aber jeden Morgen vor dem Aufstehen sage ich mir, morgen, morgen machst Du mal wieder was in Deinem Blog...