Zum Inhalt springen

Archiv für die Kategorie "Maschinenraum"

WordPress 4.5.2 Security Update

WordPress Logo an die VW-Fabrik gephotoshopped

Heute Nacht ist ein neues Sicherheitsupdate für WordPress erschienen und hat sich hier bei mir auch auf diversen Seiten selbst aktualisiert:

WordPress versions 4.5.1 and earlier are affected by a SOME vulnerability through Plupload, the third-party library WordPress uses for uploading files. WordPress versions 4.2 through 4.5.1 are vulnerable to reflected XSS using specially crafted URIs through MediaElement.js, the third-party library used for media players. MediaElement.js and Plupload have also released updates fixing these issues.

wordpress.org

Linklist - Serviceworker & cache

https://www.w3.org/TR/service-workers/

https://developer.mozilla.org/en-US/docs/Web/API/Service_Worker_API

https://ponyfoo.com/articles/progressive-networking-serviceworker

https://gist.github.com/adactio/4d588bb8a65fa11a3ea3

https://brandonrozek.com/2015/11/limiting-cache-service-workers-revisited3/

https://ponyfoo.com/articles/progressive-app-serviceworker

https://jakearchibald.com/2016/-best-practices/

Indiewebcamp Düsseldorf

Indiewebcamp Logo stickers

After having a splendit time last weekend helping and participating at the Indiewebcamp Nuremberg (as a result of which I know have a 'progressive web app' where before there was only my website ;), I changed my travel plans around the visit of the Beyond Tellerrand conference, and will attend the next Indiewebcamp in Düsseldorf. Yay!
Eager and happy to meet 'Die drei von der Indiewebtankstelle' (Aaron, Tantek and Jeremy) again, and also Joschi and the other attendees in just ...

Indiewebcamp, Nürnberg, Tag 2

Code code code Service Worker code code code. Coffee.
Code code code some more… and testing webmentions - hi Frederic!
Food. Nom. Listening to Barnaby playing his Hurdy-Gurdy (very cool!)… Code Code…
und: huhu Steffen!
Code code code… h-card markup + svg testing…
Code some more… Self-Mention-Test auf Homepage… code code code rehi Steffen, welcome back :-)

Webmention.rocks

Let's see which of the webmention.rocks tests this site, running on worpdress with some of the indieweb plugins (semantic-linkbacks, webmention, webmention-form, webactions), will pass…

Test 1 | Test 2 | Test 3 | Test 4 | Test 5 | Test 6 | Test 7 | Test 8 | Test 9 | Test 10 | Test 11 | Test 12 | Test 13 | Test 14 | Test 15 | ...

WordPress 4.5 ist da

WordPress Logo an die VW-Fabrik gephotoshopped

Eine neue WordPress-Version ist geschlüpft:

Version 4.5 of WordPress, named “Coleman” in honor of jazz saxophonist Coleman Hawkins, is available for download or update in your WordPress dashboard. New features in 4.5 help streamline your workflow, whether you’re writing or building your site

Das Update geht wie gehabt über das WordPress-Backend, oder als Download von wordpress.org

Twitter cards und Facebook Opengraph Unterstützung ohne Plugin

Ich habe schon länger Metaangaben für die Crawler von Twitter und Facebook hier im Blog, wenn ein einzelner Artikel aufgerufen wird. Damit kann ich *etwas* steuern, was diese Plattformen sich aus dem Inhalt des Artikels rausziehen und als Teaser verwenden, wenn eine Artikel-URL dort geteilt wird. Also welches Bild als Thumbnail genommen wird, welcher Titel und welche Beschreibung zum Beispiel.

Das Ganze ist relativ simpel, Facebook nutzt sein "OpenGraph" Protokoll und Twitter kann einen Teil der "OpenGraph" Angaben nutzen oder man nimmt gleich die Twitter Cards Schreibweise. Die Angaben sollten im head Bereich des Quelltextes stehen.

In der header.php ...

Dominant Color in an image

Inspired by this great blog post by Manuel Wieser, I made a php script to find the dominant color in an image, and create a data-url containing a colored "spacer" gif.

The hardest part was to figure out how the node.js "buffer" functions compare to php's "pack" function. For all the other cryptical stuff about what's needed to create a small gif on the fly, see the post linked above.
For my demo I wanted not only the blank gif, but also the background to appear in the image's dominant color.
Because darker background colors would clash with the text ...

Indiewebsonntag

Nach dem HTTPSamstag am, nun, Samstag, habe ich mir gestern die Seite noch mal unter ein paar Aspekten des Indiewebs angesehen. Denn ich werde wohl zur Nürnberg Webweek nach, nun, Nürnberg, eilen und mich zum dortigen Indiewebcamp begeben. Und da will man ja nicht so komplett mit runtergelassener Webseitenhose da stehen. Zum Glück habe ich die Seite indiewebify.me entdeckt, und obwohl meine Seite schon seit der letzten Border:none in, nun, auch Nürnberg, einigermaßen mit Indiewebmarkup bestückt durchs Web segelt, gab es da noch zwei, drei Stellen, die Nacharbeit vertragen konnten.
Dabei habe ich das komplette Markup des ...