Zum Inhalt springen

Archiv für die Kategorie "Design"

Cover Stöckchen revisited

Wer sagt denn, dass man sich ein Stöckchen nicht selbst zuwerfen kann?

- Eben. :-)

Also, once again:

Bulworth - Can Do More Good

Dieses mal sind die Zutaten für das fiktive* Cover:
"Bulworth" - http://en.wikipedia.org/wiki/Bulworth
"Can do more good" - http://www.quotationspage.com/quote/3187.html
Und das Bild: http://www.flickr.com/photos/yasmapaz/2186276190/ von yasmapaz

Sieht irgendwie loungig aus, was aber schon irgendwie an der Helvetiva Ultra Light liegt, denke ich mal. Komischer Bandname, scheissplatter Titel... das passt. Hähähä.

*remember:

First, get the name of your band: this will be the

...

Coolstes Blogstöckchen Ever...

... habe ich gerade drüben beim Nerdkern rumliegen gesehen und mal eben vereinnahmt:

First, get the name of your band: this will be the first article title on http://en.wikipedia.org/wiki/Special:Random
Get the title of your album: the last four words of the very last quote: http://www.quotationspage.com/random.php3
The third picture, no matter what it is, is your album cover: http://www.flickr.com/explore/interesting/7days

Ist zwar schon etwas Grafiker-affin das Ganze, aber die Idee ist prima... und das kam bei mir raus:

...

Selbstbescherung

Die Radiohead-Box ist gerade gekommen.
Ich sag einfach nur mal:
WOW!
Zwei gut versteckte Vinyl-Scheiben, fettes Ausklapp-Doppel-LP-mässiges Verpackungsdingens für die zwei CDs, Pappschuber, 12" Booklet.

Isch flipp aus!!!

Nachtrag
... und die zweite CD ist der HAAAAAMMMMMERRR. :)

Überbeat

In 3sat lief vor einigen Tagen eine Dokumentation über eine Band, über die ich bislang fast gar nichts gehört hatte:

The Monks - The Transatlantic Feedback

(...) Mitte der 60er Jahre kam es in Deutschland zu einem einzigartigen deutschamerikanischen Kulturaustausch: Fünf in Deutschland lebende, amerikanische Ex-Soldaten, die während ihrer Militärzeit eine Beat-Band gegründet hatten, trafen auf zwei deutsche Künstler und Beat-Fans. Gemeinsam entwarfen sie ein Band-Konzept, das mit dem gängigen Bild des Beat brach: Die „Monks“ schnitten sich die Haare kurz, rasierten sich Tonsuren und trugen anstelle von Krawatten Galgenstricke um den Hals. Ihre Musik war minimalistisch und

...

Cuteness Alert

OMFG, was ist das niedlich. Fast schon unerträglich süß, so wie türkische Klebleckereien:


Meomi Designstudio

Meomi is dedicated to the creation of compelling visual experiences and narratives. We create work for numerous mediums and strongly believe in design that delights, entices, and inspires.

Die zeichnen (haha) sich auch verantwortlich für die äusserst niedlichen Maskottchen der Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver.

Und jetzt alle: Süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüß!
:-)

Augentrost

Nein, ich meine nicht die Pflanze, die diesen Namen trägt, sondern die Seite mcxu, die ich gerade über den Umweg der Talentarena gefunden habe.

mcxu is a german community launched in the early days of 2006 treating graphical and artistic issues.

Teilweise sehr cooles Zeug, da. Im Blog werden ausgewählte Designstudios gezeigt und unter der Hauptseite mcxu gibt es eine nette Portfoliopräsentation zu sehen.

Nochmal Blogroll-Update

Wer hats gefunden? Der René mal wieder. Alter Coolness-Staubsauger, der.


Illustration: Chiara Bautista

Chiara Bautista macht Illustrationen, und ich bin geflasht. Sowas von. Und deshalb kommt sie direkt in meine Grafik & Design Linkliste, auch wenn ihr Portfolio im Moment noch Perlen vor die myspace-Säue ist. Was sich aber vielleicht ändert, denn nicht nur ich, sondern auch der Herr René ist geflasht und hat sie kontaktiert, um ihr zu sagen dass sie doch bitte... und so. Ja. :-)

How cool ist das denn...

... ein tragbares Grafitti Dingsbums, das Adobe-Illustrator-Vorlagen per JavaScript an die Wand sprüht???

Hab mich lieb...

Da draussen das, das ist doch kein Sommer, sondern Herbst. Und wer sich bekanntlichermassen noch kein Haus gebaut hat, baut sich auch keins mehr, im Herbst. Oder so.

Egal, jedenfalls gibt es passend zum Herbstwetter eine neue Illustration in meinem wondertom-Portfolio: