Zum Inhalt springen

Archiv für die Kategorie "Design"

Der (Web)Designer und die Hecke

Einer der anstrengenderen und ehrlich gesagt nach all den Jahren auch etwas ermüdenden Aspekte meiner Arbeit ist die fast tägliche Auseinandersetzung mit Vorstellungen und Wünschen von Menschen, die oft sehr, hm, speziell sind, teils, weil sie sich, ohne Ahnung von der Materie zu haben, im Vorfeld schon auf eine "Lösung" geeinigt haben, oder erstmal wissen wollen, was etwas kostet, bevor man überhaupt weiss, was gemacht werden soll, oder sie sich beratungsresistent zeigen und teilweise scheinbar auch zur Realitätsverweigerung neigen.

Mein Medium "Web" ist extrem komplex, verändert sich ständig und erfordert die konstante Bereitschaft, sich weiterzubilden, am Ball zu bleiben und über nun fast 20 Jahre hat sich da ein riesiger Erfahrungsschatz aufgebaut, der in meinem Kopf den lieben langen Tag rumkreiselt und mich auf Trab hält.

Nach einem in dieser Hinsicht eher recht interessanten Arbeitstag twitterte ich gestern Abend also:

Dass ich mit oben genannten Problemchen nicht alleine bin, ist mir spätestens nach den Antworten auf den Tweet klar, die in der Folge eintrudelten :-)

Dan Mall – Responsive Design is Still Hard/Easy! Be Afraid/Don’t Worry! @ Beyond Tellerrand, 2014

Für mich war das der beste / interessanteste / dahabbichammeistenmitgenommenste Vortrag der Beyond Tellerrand Konferenz dieses Jahr:

Dan Mall – Responsive Design is Still Hard/Easy! Be Afraid/Don’t Worry! - beyond tellerrand Düsseldorf 2014 from beyond tellerrand on Vimeo.

Ansehensbefehl für jede/n der/die auch nur im Ansatz was mit RWD und den damit verbundenen Prozess-Kopfnüssen zu tun hat.

On Critical Mass

(This is more of a braindump than it is a structured blog post and a cross post of frankfurt.opendevicelab.net)

At the second ODL admin meetup, held at the Garage Bilk coworking space one day after the 2014 Beyond Tellerrand conference in Düsseldorf, we discussed, or better started to discuss, the possible need of some kind of "quality signage" or even a "certification" mechanism in order to help people to find the "right" Open Device Lab for their needs.

As the ODL "movement" picks up momentum, suddenly we are faced with diversity. For example, we have ODLs

situated inside/alongside agencies ...

BTConfed, again

Wow.

If there's the need to describe my feelings after attending last week's Beyond Tellerrand conference, it's this. Wow.

When I first attended my first ever Web-Conference only four years ago, it happened to be the first Beyond Tellerrand, and I've been to all BTConfs that followed, because, well, they're awesome. Addictive. It is hard to describe what exactly "the spirit" of that conference is, what sets it apart from others, because I'm not a regular conference attendee. I only visited the first Smashing Conference in Freiburg (which was also ...

Fuck Shit Up - Jessica Hische

Dreimal dürft Ihr raten, was demnächst eine Wand in meiner näheren Umgebung schmücken wird.

Genau. Lasergeschnittenes Plexidingsbums von Jessica Hische, deren Arbeiten ich schon lange aus der Ferne bewundere und die ich nun endlich im Rahmen der heute zu Ende gegangenen "Beyond Tellerramd" Konferenz (zu der ich auch noch was schreiben will) auch mal in echt kennengelernt habe. Was aber nichts mit der Entscheidung zu tun hat, mir dieses, dieses, naja diesen Schriftzug zu zulegen, zu tun hat - die fiel schon vor einigen Wochen - aber sie wurde ...

The Smashing Book 4 - New Perspectives On Webdesign

Das neue Smashing Book #4 erscheint in Kürze, und ich hatte die Gelegenheit, vorab schon mal reinzuschauen. :-)

This book will not change everything you know about Web design and development. Neither will it revolutionize your workflow or your tools. But hopefully it will challenge you to think a bit differently about how you approach design problems and how to meaningfully solve them in real life.

- Vitaly Friedmann, Editor

Mit der vierten Ausgabe versucht das Smashing Book, die gegenwärtigen gewaltigen Veränderungen, die "im Web" und damit für alle, die mit "dem ...

Performance ist Design

Mal eine kleine Case-Study zu Performance-Optimierung anhand unserer Webseite für das Frankfurter Open Decvice Lab.

Da wir die Webseite, bis auf das Blog, als One-Pager angelegt haben, also alle Inhalte gleich auf der ersten Seite erreichbar sind, war uns durchaus bewusst, dass die Seite etwas mehr Daten senden wird, als man erwarten würde. Von unterwegs im langsamen Netz war die Performance der Seite allerdings so grottig, dass wir gestern mal unter die Haube geschaut haben, was da los ist.

Zu unserem grossen Erstaunen stellten wir fest, dass die Seite stolze 2.2mb Daten ...

Mike Monteiro - How Designers Destroyed the World

Diesen Vortrag von Mike Monteiro auf der diesjährigen Webstock Konferenz in Neu Seeland sollte sich jeder anschauen.

Webstock '13: Mike Monteiro - How Designers Destroyed the World from Webstock on Vimeo.

Your work is a gift - James Victore @Beyond Tellerrand,27.5.2013

Das hier ist der Vortrag, der mich auf der diesjährigen
Beyond Tellerrand
Konferenz in Düsseldorf
am nachhaltigsten beeindruckt und
mich mächtig zum Nachdenken über meine eigene Einstellung zu meiner
Arbeit mit Kunden gebracht hat:

vimeo directgift

Relativ am Anfang kommt der Satz „…like you, I’m capable of
excellence, I’m capable of this (hält die Hand auf Kopfhöhe), and
most clients are capable of this (hält die Hand in Hüfthöhe), and
I’m so fucking tired of this. So I only work with great people.“
Und genau darum gehts. Um Respekt, Vertrauen und dass ein fettes
Budget oder ein gut bezahlter Job kein Garant dafür ...