Zum Inhalt springen Skip to navigation

Webrocker Blog

Die 50 besten Musikvideos aus 2005...

Zwischen all den Jahresrückblicken und Best-Of-Listen von/über das Jahr 2005 ist mir dieser Link angenehm aufgefallen: Top 50 Music Videos Of 2005 Keine Ahnung, nach welchen Kriterien hier das "Best of" angelegt wurde... aber die Videos sind durch die Bank der Hammer.


2006 - bin da, wer noch?

Guten Abend. Ich hoffe, Ihr seid auch so gut über den Jahreswechsel (und die geschenkte Sekunde) gekommen wie ich. Die übliche Jahresenddepression ereilte mich nur kurz, und in angenehmer Gesellschaft bei gutem Essen liess es sich gut rutschen. Den ersten Tag des Jahres habe ich zwischen im Bett und vorm Rechner rumlungern aufgeteilt, letzteres vor…


Jahresupdate

In Kürze wird das Rahmenprogramm 2005 auf die Version 2006 aktualisiert. Wie bisher auch gibt es keine Testphase, und das Programm ist auch nicht abwärtskompatibel. Es gibt wohl allerlei Bugfixes, jedoch sind neue Inkompatibilitäten mit bestehenden Workarounds zu befürchten. Eine Backupfunktion ist nach wie vor nicht vorgesehen. Also: Augen zu und durch. Wie jedes Jahr.


Einmal Blogöl wechseln und die Achsen abschmieren bitte

Der Motor, der dieses Blog antreibt, wurde aktualisiert. WordPress liegt nun in der Version 2.0 vor - und da ich gerade nicht wirklich was besseres zu tun habe (so kurz vor Jahresende und die Bekannten alle beim Snowboarden in den Bergen...), werde ich mal ins kalte Wasser springen und das Update für das Webrocker-Blog installieren.…


Der dritte Weihnachtsfeiertag

Und noch ein Konzert, welches ich nicht verpassen wollte. So langsam komme ich wieder in Schwung, nach fast zwei Jahren Unlust auf Konzerte und lieber daheim bleiben macht das anderen beim Rocken zukucken wieder Spaß. Im Falle von Ayefore und Freezeebee im Nachtleben am 27.12. war dieser Spaß enorm groß. Im gut gefüllten Nachtleben waren…


A Hard Day's Night

Ja schönen guten 2. Weihnachtsfeiertagsmorgen, Ihr da an den Geräten da draussen. Gestern hat es mächtig gerappelt in der Batschkapp. Mein persönliches Batschkapp-auch-mal-auf-dieser-Bühne-steh-Debut hätte deutlich schlechter verlaufen können, harhar. Aber der Reihe nach... Kaum dem rituellen Geflügelverzehr entronnen, schlugen wir mehr oder weniger pünktlich gegen halb sechs im Proberaum auf, um noch mal schnell das…


Boahhh... Weihnachten schon wieder.

Dieses Jahr ist ein komisches Jahr, und ein extrem kurzes Jahr dazu. So wie jedes Jahr. Und ebenfalls wie jedes Jahr habe ich noch kein einziges Weihnachtsgeschenk, Stand heute, 23.12. Allerdings fällt es mir von Jahr zu Jahr schwerer, Geschenkideen zu finden. Liegt das daran, dass man immer mehr nur um sich selbst kreist? Sobald…


Motörblock spielt auf - Teil 2

Na sowas. Der Auftritt im Elfer war kurz und heftig und erfreulich. Drei mehr oder minder verzerrte Bässe sind bässer als zwei mehr oder minder verzerrte Bässe, und das Songmaterial von den Beatles bietet eine ganz hervorragende Basis für das Motörblock-Gedeck. Ali (Humanimal Bunch, Sex Inferno 72) ist eine großartige Verstärkung des Lineups und wurde…


Motörblock spielt auf!

Am kommenden Freitag bebt die Hütte, also der Elfer, in Frankfurt-Eschersheim. Weil, da spielen unter anderem Motörblock, und zwar das, was sie am besten können; coole Coverversionen, dargeboten mit verzerrten Bässen (diesmal sogar DREI statt derer zwei wie normal). Den Anlass und passenden Rahmen bietet ein von der Copycats-Silke organisiertes Festival zum 25. Todestag von…


Seuchenphobie, anyone?

Ich liebe Kontaktanzeigen. Sobald das neue Journal Frankfurt den Weg in mein Klo gefunden hat, muss ich die Anzeigen lesen. Ich darf das, denn immerhin habe ich mal letztes Jahrhundert auch so eine weinerliche "... und hab mich leider nicht getraut Dich anzusprechen..." Loser-Anzeige in der Berliner Zitty aufgegeben. Aber das ist eine andere Geschichte.…


Hildegard Knef...

... vor der hatte ich Angst als Kind. Klingt komisch, ist aber so.


Wenn alte Männer Kindersport machen...

... dann gibt's Tränchen. Na ja, nicht wirklich. Oder höchstens nur ein bisschen. Jedenfalls habe ich mir das letzte Wochenende verlängert freigenommen und bin endlich mal wieder Schneebrettrutschen gegangen, zusammen mit ca 14 anderen netten Personen, die ich, bis auf wenige Ausnahmen, nicht kannte. Den Winter eingeläutet im Pitztal. Und wieder mal festgestellt, dass Frankfurt…