Zum Inhalt springen

Posts:

Achwennskalender #19

Ach, wenn ich nur ein Liebchen hätte, so groß wie ich und rosenschön, Mit Freuden gieng ich dann zu Bette, denn Liebchen müßte mit mir gehn Volkslied / google.de

The web we may have lost - Christian Heilmann

The current blow to the open web that is the Net Neutrality ruling feels terrible to me.
My generation saw the web emerge and many of us owe our careers to it. (…) I am not surprised that it came to this. The world-wide-web always scared the hell out of those who want to control what people consume and what their career is. The web was the equaliser.
christianheilmann.com

Achwennskalender #18

Ach, wenn doch alle Tag Kirmes wär, fideli,
ach, wenn doch alle Tag Kirmes wär, fideli,
und ich bei meinem Schätzchen wär,
mit der Jule, mit der Spule,
mit der Blechmusik, mit der Liebe,
komm herein zu mir.
Volkslied / google.de

Achwennskalender #17

Ach wenn doch mein Schätzchen
ein Rosenstock war
ei so stellt ich ihn vors Fenster
daß all die Leut sähnVolkslied / google.de

Achwennskalender #16

Ach, wenns doch nu au Summer wär',
Ach wenn de Winter übre wär!
Es macht mer mini Baggebleich,
Es macht mer mini Finger weich,
Ach, wenns doch Summer wär!
J. Konrad Meier / google.de

Achwennskalender #15

Ach, wenn du wärst mein eigen,
Wie wär' die Welt dann schön,
Es bliebe nichts zu wünschen,
Als stets - dich anzuseh'n
Hahn-Hahn / google.de

Achwennskalender #14

Ach wenn ich doch im Lotto mal
Sechs richt'ge hätt,
Sechs richt'ge hätt,
Sechs richt'ge hätt,
Hätt' ich bei meiner Süssen einen Stein im Brett
Heinz Erhardt / youtube.com

Achwennskalender #13

Ach, wenn sie mir gnädig tut,
Will ich Mut,
Gut,
Leib und Leben,
Gerne ihr geben!
Heinrich von Stretelingen / google.de

Achwennskalender #12

Wenn es nur einmal so ganz stille wäre.
Wenn das Zufällige und Ungefähre
verstummte und das nachbarliche Lachen,
wenn das Geräusch, das meine Sinne machen,
mich nicht so sehr verhinderte am Wachen
Rilke / google.de