Zum Inhalt springen

Posts:

Modern Classic Revisited

So... angepisst wie ich nach dieser Nacht heute bin, kommt mir das hier gerade recht: Refused - New Noise rrrrrrrrrrrrrrrrrock.

Die Trumanshow, echt jetzt.

Mein Schatz lebt in einer Truman-Show. Hatte ich anfänglich noch Zweifel an Ihrer Theorie, sind diese seit heute nacht endgültig ausgeräumt. Zum Personal der Show gehören neben den Arbeitskollegen, dem Chef und den Kunden auf jeden Fall auch die Nachbarn. Gestern gab es wohl die Anweisung des Regisseurs, einfachmal zu improvisieren, dabei haben sie sich dann selbst übertroffen.

Zum normalen Programm gehört, dass so ab 9:00h morgens der Fernseher in der Wohnung unter der meines Schatzes extrem laut losröhrt. Dieser ...

pøpsicle review

Ja holla die Waldfee!

Ich denke ja heimlich, dass der nette Rezensent irgendwie die CDs vertauscht haben muss, freue mich aber riesig über die positive Kritik von "Tales From The Trailerpark" auf onetake.de:

(...) ´Tales From The Trailerpark´ leistet in dieser Situation besondere Dienste, denn die Songs belegen 1.) dass es sich lohnt, zu warten, und helfen 2.) diese Wartezeit zu verkürzen.
Ach?, wird sich nun mancher Leser fragen und zu Recht detaillierte Begründungen einfordern, und hier wird es diffizil, denn Popsicle

...

Der Kasper, den man bei Google gefrühstückt hat

Sollte sich da etwa ein oder gar mehrere subversive Elemente ins das Programmierteam von google eingeschlichen haben?
Ich bekam gestern eine dieser "lustigen" E-Mails, die zigtausendfach durchs Web düsen. Normalerweise landen die recht unsanft im Datennirvana. Diese jedoch forderte lediglich dazu auf, bei google mal den Suchbegriff "failure" einzugeben, und die Option "random" bzw "auf gut Glück" zu klicken. Gesagt, getan, gelacht:

Selbst ...

The Texas Jewboys / Kinky Friedman

Eben lief in meinem Lieblingsradiosender eine nette Sendung mit allerlei launigen Musikstücken aus den eher obskureren Ecken jenseits des Atlantiks. Als ich mich gerade so schön auf "Mr Secret Service Man" (Nachtrag: Secret Agent Man heisst das Ding, danke an Martin aka Haarbüschel für die Info!) eingeschwungen hatte (ein Song mit einer unglaublich hingerotzten "007" Gitarre), kam ein Country-Stück. Oh. Erstmal wandert eine Augenbraue nach oben... jedoch kein Grund zur Besorgnis, kein Garth Brooks Country, eher Material, was ...

Besuch vom Succubus

Jetzt mal unter uns meine Herren. Träumen wir nicht alle davon? Hm?! So heimlich?!
Des nächtens schlüpft eine Gestalt ins Zimmer... lässt den Blick liebevoll über den schlafenden Körper gleiten... greift vorsichtig unter die Bettdecke... zieht sie weg... und dann bewegen sich weiche warme Lippen langsam in Richtung Schritt... °°°°°°°

Hm naja. Dieser Kollege hier sah das wohl etwas anders:
"Frau vergewaltigt schlafenden Mann"

Ob spiegel.online jetzt entgültig beim Bildzeitungsniveau angekommen ist, mag jeder selbst entscheiden.

Ohne Worte.

My blog is worth $0.00.How much is your blog worth?

Ok, doch ein paar Worte: Irgendwie macht mich das stolz. :-)

 

Happy Reformationsday!

In den allgegenwärtigen Halloween-Kürbis-Kaspereien geht fast unter, dass seit 1667 der 31. Oktober im Gedenken an Martin Luthers Kirchenthesentürnagelei begangen wird.
Ich fände es ja lustig, wenn am Abend Horden von Kindern durch Straßen ziehen und an jeder Tür statt "Trick or Treat" 99 Thesen hinterlassen würden.
Offenbar ist die (evangelische) Kirche im Moment darum bemüht, den 31. Oktober in den Köpfen der Menschen zurückzugewinnen. Zumindestens deutet die derzeitige mediale Abdeckung des Themas "31.10. ist *auch* Reformationstag..." darauf hin. ...

Da wo man singt...

... da lass' Dich nieder, denn böse Menschen haben kein Lieder.

So oder so ähnlich geht ein Spruch, der meistens, geschrieben in schwungvoller Schreibschrift auf irgendwelchen niedlich verzierten Holzbrettchen, in Dielen rumhängt.

In meiner virtuellen Stammkneipe, dem Aussensaiter Forum, hat gestern ein Teilnehmer mit dem Nick "Karl" eine Frage aufgeworfen, über die ich seither nachdenke, ohne für mich eine Antwort zu finden: Erlaubt ist, was gefällt? - Kann man die Musik eines verurteilten Mörders und bekennenden Nazis gut finden?

Dabei geht ...