Zum Inhalt springen

Archiv für "Ausgehen"

Ausgehtip für Donnerstag, 2.10.08, in Frankfurt, der Stadt am Main.

Gerade erreichte mich eine E-Mail aus dem Hazelwood-Hauptquartier, die ich der Einfachheit halber mal kopiere:

(...) Morgen passiert überhaupt das aller Voraussicht nach beste Event des Jahres im schnöden Nachtleben! Noch später dran sein mit der Info hätten wir nicht können. Eine Yellow Stage-Extra-Show mit JOHN Q IRRITATED (Mars / Milky Way) & JEROBEAM (Hamburg/ UK) ... wer eine unserer
Shows verpasst hat und dann im Anschluss Leute darüber reden hörte, was er da verpasst hat, weiss, wovon die Rede ist. Morgen ergibt sich die nächste Gelegenheit, mal was nicht zu verpassen!

JOHN Q IRRITATED ////

...

Neues Wohnzimmer

Holla die

- Waldfee!

:-)

Der Clubkeller-Andi hat heimlich still und leise das Soho gekauft übernommen.

Gerade eben erhielt ich folgenden Newsletter:

ich habe am Donnerstag das SOHO im Fritschengäßchen Nr. 5 in Dribbdebach übernommen. Das ist die kleine Gasse zwischen Elisabethenstrasse und Wallstrasse, gegenüber vom No.2 Plattenladen.

Und unsere allerliebste Thekendame Frl. Sigi Müller wird Chefin.

Und heißen wird´s WALDFEE.

Und über kurz oder lang wird´s da auch noch mehr abgehen als zuvor, denn wir wollen uns um ein heisses Programm bemühen und die Puppen tanzen lassen.

Es soll ein feines, rockendes Lädchen entstehen mit netter kleiner Küche, hübschen Sitzplätzen

...

Der Kampf unter der Bettdecke revisited

Och nö! Geht das schon wieder los? Oder ist es gar nicht weg gewesen?

Jedenfalls hatte ich gerade diesen Newsletter von Das Bett in der Mailbox:

DAS BETT hat keinen Platz in Alt-Sachsenhausen.

In Alt-.Sachsenhausen soll Ruhe einkehren. Dies ist der Wille einer Initiative Alt-Sachsenhäuser Wirte, Anwohner und Gewerbetreibender. Die apfelweinselige Gemütlichkeit früherer Zeiten soll wieder hergestellt werden – störend ist bei diesem Vorhaben alles, was nicht in das Bild eines idyllischen Alt-Sachenhausen passt. Störend ist auch ein Club wie DAS BETT, der nicht nur, aber in der Mehrzahl junge Leute anzieht, denn Alt-Sachsenhausen soll insbesondere für ältere Bürger

...

perle° CD-Release Party

Hallo zusammen,

heute mal ein Veranstaltungstip, der nicht eine meiner Bands betrifft:

Am Donnerstag, also morgen, also am 8. März, feiert perle° die Veröffentlichung der neuen CD "perle kommt".

Das Ganze findet statt im Nachtleben zu Frankfurt, so gegen 20 Uhr geht es los und ich™ werde da sein, im Publikum stehen, die Arme verschränken und mit dem Kopf nicken. :-)
Dabei das ein ums andere Mal schmunzeln und mich wie so oft fragen, ist das alles nur gespielt, oder ist wirklich all' die Romantik, der Herzschmerz, der ...

Kurzer Reminder

Heute abend wird gerockt!!!!!

Hanau, Halle 2
Blackjack & Nutten Party (wir berichteten)
Live: MOTÖRBLOCK (mit ich™ am Bass)
Eintritt: 7 EUR
Stagetime: ca 22:30h

Infos:
Halle 2
Engage-Party
Motörblock

 

Ausgehbefehl

Übrigens, passend zur MCWinkelschen Fratzenaktion (wir berichteten) macht morgen abend wieder die Heavy Lounge ihre Pforten im Clubkeller zu Frankfurt auf.

Da sein oder quadratisch sein!

When You Wanna Rock You Gotta Rock Shit Hot

I wanna fist you with rock

:-) Tsss, der gute Danko Jones. Dicke Hose, dicke Lippe und ein dickes Paket R.O.C.K. Der Brüllwürfel aus Kanada hatte gestern beim Konzert im Schlachthof nach wenigen Augenblicken die Bühne und das Publikum gewohnt fest im Griff. Unglaublich, was das Trio für ein Brett hinlegt. Schlagzeug-Gitarre-Bass, direkt in den Popo, geschmiert von der ureigenen Danko Jones Mischung aus augenzwinkerndem Ich-bin(hab)-de(r/n)-Grösste(n)-Gehabe und einer dicken Packung Charme. Das war genauso tight und beeindruckend wie damals, als ich Danko Jones zum ersten Mal in der Batschkapp im Vorprogramm der ...

Alter Sack

Entschuldigen Sie, stimmt es, dass Nirvana mal in der Batschkapp gespielt haben?*

Ja klar, ich habe noch das Ticket zu Hause...**

...***

Wie die Zeit vergeht - revisited

Na da soll mich doch...!

Eben war noch Donnerstag abend, und nun ist schon Sonntag?! Hell, dunkel, hell, dunkel, und drei Tage sind vorbei? Sowas.

Höchste Zeit, vom Klassentreffen in der Batschkapp zu berichten.

Der erste Mensch, den ich sehe, als ich in die 'Kapp reinkomme, ist ein Typ, den ich vor 15 oder 20 Jahren zum letzten Mal gesehen habe - und der mir damals wie heute durch seine exakte, leicht Ted-mässig angehauchte Frisur und die roten Haare aufgefallen ist.
Die Copycats haben gerade den letzten Song ihres Sets gespielt, das Licht wird etwas heller ...

  • Seite 1 von 2
  • 1
  • 2
  • »