Für ein paar Tage hat es mich in eine Parallelwelt verschlagen, voller Sonnenschein, guter Luft, mit prächtigem Ausblick, und alles nur, weil ich eigentlich ein Radiohead-Konzert in einem antiken Steinbruch im Rhonetal ansehen wollte. Da die Übernachtungssituation am östlichen Ende des Genfer Sees, nicht zuletzt wegen des gerade stattfindenden Montreux Jazzfestivals, als durchaus sportlich angesehen...