Zum Inhalt springen

Archiv für "Blogschmerzen"

Früher war mehr Blog.

Hrmpf. Freitag abend, eine eingermaßen anstrengende und ereignisreiche Woche liegt hinter mir, ebenso eine Motörblockprobe mit einem leicht disharmonischen Ausklang, der über einem großen Radler im Irish Pub um die Ecke wieder ein wenig gerade gezogen wurde. Aus Gründen, auf die ich momentan nicht näher eingehen möchte, suchte ich gerade hier im Blog nach dem Stichwort "Batschkapp" und bin doch einigermaßen überrascht, wie viele Einträge da in den letzten Jahren zusammengekommen sind. Und mir fällt auf, dass meine Blogposts früher irgendwie leichter, einfach runtergeschrieben klingen - und persönlicher, als das, was hier so in den letzten Monaten landete.

Das macht ...

jeriko macht den Deckel zu

Update:
Guess who's back :-)

Wow. Momentan geht es ja ziemlich ab in Kleinbloggersdorf -- eine Abmahnwelle schwappt und treibt prophylaktisch geschlossene Blogs vor sich her, dann scheint es so, als sei das Ganze ein ziemlich dubios, und gerade eben sehe ich über Bande auf Facebook, dass jeriko seine Bloghütte schliesst. Hat nix mit dem Abmahnwahn zu tun, wie er sagt.

Das finde ich ausserordentlich schade, denn jeriko.de war eines der wenigen Blogs aus der GAZ (Gute Alte Zeit), denen ich immer noch regelmässig einen Besuch abstattete und das design- und dotografiemässig die Nase ganz ...

Pingback, Trackback, Scheissdreck revisited

Diesmal geht es nicht darum, dass die Pingback/Trackback-Funktion von WordPress nicht richtig funktioniert, sondern darum, dass es immer mehr Leser und Betreiber von Blogs nervt, wenn statt der erwarteten Kommentare zu einem Artikel die Pingbacks und/oder Trackbacks der verlinkenden Blogs auftauchen.

Wahrscheinlich hat das mit der Größe des jeweiligen Blogs zu tun. Unbekannte Blogs und deren Betreiber freuen sich wahrscheinlich eher darüber zu sehen, wer auf sie verlinkt. Bekanntere Blogs befürchten dagegen wohl eher, dass die Pingbacks/Trackbacks lediglich dazu dienen sollen, Besucher von dem bekannteren Blog abzufischen. Tatsächlich gibt es eine Menge Ping/Trackbacks, die aus nichts anderem bestehen ...