Zum Inhalt springen

Archiv für "Brave new Internet"

Jetzt wirds ungemütlich

Das FBI verhaftet Leute, die einen Link geklickt haben (siehe auch Heise-Meldung), der offensichtlich zu kinderpornografischem Material führt, vom FBI selbst gepflanzt wurde und nichts anderes ist als ein Honeypot für Kinderporno-Sucher. Auf den ersten Blick ist das ja eine ganz einleuchtende Idee, von der Absicht her löblich und in der gleichen Grauzone angesiedelt wie…

Brave new internet revisited

Als Ergänzung zu meinem Aufreger von vor ein paar Tagen: Der Wortlaut des Briefes, den die von der NMPA und MPA beauftragten Anwälte dem Betreiber einer privaten Tabulatur-Sammlung haben zukommen lassen. The versions of these publishers' musical works that you post on your website are not exempt under copyright law. In fact, U.S. copyright law…

Brave new Internet

Die nächste "Säuberungswelle" schwappt durchs Netz. Diesmal geht es Websites an den Kragen, die sogenannte "Tabs", Tabulaturen von Songs, anbieten. Das sind Notationen, zumeist für Gitarristen und Bassisten, die es ermöglichen, die Songs nachzuspielen, selbst wenn man keine Noten lesen kann. Dabei werden anstelle der Noten die Positionen der Greifhand auf den Seiten des Instruments…