Hätten die alten Ägypter in der Prädynastischen Zeit etwas Plutonium 239 vergraben, so wäre das heute noch genauso giftig wie damals. Die Prädynastische Zeit war ungefähr 3150 Jahre vor Christi, das ist also bis heute, im Jahre 2011 nach Christi, schlappe 5161 Jahre her - grob gerechnet also das erste Drittel der Halbwertszeit von Plutonium...