Zum Inhalt springen

Archiv für "First Life" (Seite 3)

Humorbefreite Zone

(...) Jetzt nahm der Konzern einen Spot aus dem Programm - weil italienische Zeitungen die Reklame "rassistisch" nannten (...)

spiegel.de - Media-Markt-Werbung: Aufgebrachte Italiener stoppen Olli-Dittrich-Spot

Menschen genannt Römer, geht ins Haus.

Benzinpreisauswürfeln

Ich verstehe die Preise an den Tankstellen nicht mehr. Gestern abend kostete Normal- und Super-Benzin an der Total-Tankstelle am Frankfurter Hauptfriedhof 150.9, Diesel kostete 156.9. Ein paar Kilometer weiter, an der Shell-Tankstelle im Nordwestzentrum, kostete Normal, Super und Diesel einheitlich 154.9. Hä?

Disclaimer: Ich bin die meiste Zeit mit dem Fahrrad unterwegs, zum Glück. Das wird hier kein ADAC-Ablegerblog. :-)

Montagfrühleseempfehlung

Der gestrige Leitartikel in der Frankfurter Rundschau zum Thema Telekom, Lidl, BND:

Das diffuse Gefühl der Bedrohung durch einen scheinbar allgegenwärtigen Terrorismus, dessen Werkzeuge auf den ersten, zweiten und dritten Blick kaum zu erkennen sind, kann vernünftige Umsicht noch viel besser zur Paranoia verzerren. Kein Wunder, wenn sich da durchaus wohlmeinende CDU-Politiker zur These versteigen, zwischen Krieg und Frieden sei heute nicht mehr klar zu unterscheiden. Bewusst oder nicht: Da wackelt die Hemmschwelle, den Ausnahmezustand zu erklären - ganz wohlmeinend. Alles nur zum Schutz.

Wenig illustriert dies Prinzip "Man kann ja nie wissen" besser als der Begriff der Vorratsdatenspeicherung. Einfach aufheben.

...

Pain And Agony

Wisst Ihr, was richtig, richtig weh tut? Also so zahnzermahlend weh, so die Welt wird für einen Moment dunkel und die Heerscharen der Hölle werden unter dem Asphalt sichtbar-weh?

So richtig weh tut es, wenn man mit einem geliehenem Rad in einem höhrem Gang in den Pedalen aufsteht, weil die Schaltung nicht richtig geht, man deshalb nicht runterschalten kann, man trotzdem aber diesen Randstein an leicht ansteigenden Straße überwinden möchte, und dann, wenn man gerade den maximalen Druck auf dem vorderen Pedal aufgebaut hat, plötzlich die Kette durchrutscht, weil auf diesem verfiggdn Leihrad ein total runtergenudeltes vorderes Ritzel montiert ist, ...

Real-Life Virenscanner

nee, was's all's gibt...

(...) This pocketsize disinfecting light kills up to 99.99% of infectious bacteria and viruses on all kinds of surfaces.
A quick 10-second scan is all it takes to destroy staph, salmonella, E.coli, flu viruses and more on keyboards, mice, phones, doorknobs, counters, pens — even a piano!

Link , via

Prima Klima

Das ganze Pfingstwochenende ist Erdbeerkörbchenwetter.
Das ARD ZDF Morgenmagazin überschlägt sich gerade; wärmer als am Mittelmeer, mehr Sonne als auf Mallorca, so plärrt es aus dem Weitwegkucker.
Da ich ja schon bei Sonne, die auf Postkarten gedruckt ist, zu Staub zerfalle, sehe ich dem Wochenende mit gemischten Gefühlen entgegen. Aber morgen bin ich auf einen Grillgeburtstag eingeladen, bei dem es in den letzten 15 Jahren immer, aber wirklich immer, geregnet hat - es besteht also noch Hoffnung für Sonnenflüchtlinge.

Rente. Oder so.

Überlegungen, ungefiltert. Ausgelöst hier- und da-von.

Als Einzelkämpfer bin ich jahrelang gerade so über die Runden gekommen, habe keine Schulden agehäuft, meine Steuern und Abgaben bezahlt, auf keinem großen Fuß gelebt, bin selten in Urlaub gefahren, lebe in einer kleinen Mietwohnung, fahre kein dickes Auto, fröne keinem teuren Hobby - und habe keine Familie, die von meinem "Gehalt" abhängig wäre. Dafür reicht das Geld. Seit elf Jahren sorge ich privat vor für mein Alter, habe auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung, die in etwa mein monatliches Netto"gehalt" abdecken würde. Unter rein rechnerischen Aspekten müsste ich mich eigentlich von meinem Job verabschieden. ...

Nicht nur die Bodenhaftung verloren ...

... sondern auch gleich sämtliche Haltetaue gekappt.

Union und SPD wollen die im vergangenen November angehobenen Diäten für die Bundestagsabgeordneten erneut erhöhen: zusätzlich um gut sechs Prozent. Dafür haben sich laut der Deutschen Presseagentur die Vorstände beider Fraktionen am gestrigen Montagabend in Berlin ausgesprochen. (...) Nach der jetzt geplanten Neuregelung sollen die zu versteuernden Einkünfte der 612 Abgeordneten zum 1. Januar 2009 um 278 Euro auf 7946 Euro steigen - macht 3,63 Prozent mehr. Ein Jahr später ist ein weiterer Anstieg um 213 Euro (nochmal 2,68 Prozent mehr) auf 8159 Euro vorgesehen.

Unsere Volksverwerter. Nice.
spiegel online

fr-online.de

Maiunruhen

Warum müssen die Jungs, die sich um die Pflege der Grünanlagen hier hinter dem Haus kümmern, ausgerechnet heute, an dem Tag, an dem wahrscheinlich die meisten der Bewohner zu Hause sind und mal ausschlafen wollen (Brückentag anyone?), also warum müssen die heute früh um sieben mit ihren Scheiss Rasenmähern hinter dem Haus rumknattern, einen Scheisslärm machen mit diesen Dingern, die mit einer rotierenden Schnur das Wachstum an den Kanten und in den Ecken eindämmt und überhaupt? Aargh!