Zum Inhalt springen

Archiv für "Frankfurt" (Seite 3)

Mei Mei, Hey Hey…

… Rock'n'Roll Is Here To Stay.

Die beste Frau der Welt entdeckte gestern beim abendlichen Spaziergang, dass Neil Young offensichtlich mal auf der Bergerstraße unterwegs war. :-))

Als er aus der Stadt Richtung Bornheim lief, da kam er auf "Hey Hey, Mei Mei, Rock'n'Roll Will Never Die", und als er später wieder zurück in die City ging, "Mei Mei, Hey Hey, Rock'n'Roll Is Here To Stay".

Genau so wars.

Türklopfer in Frankfurt Bornheim

Nothing more, nothing less.

EZB Building, Frankfurt

Auf dem Gelände der Großmarkthalle am Frankfurter Osthafen entsteht derzeit das Hochhaus der Europäischen Zentralbank.

...

Feurige Zeichen am Himmel an Heilig Abend.

Gestern abend, kurz vor halb sechs. Ich spaziere am Waldrand von Neu-Isenburg entlang, denke so über dies und das und jenes nach, immerhin ist schon wieder Weihnachten und da kommt man ins Grübeln. Am Himmel scheint ein heller Stern und während ich da hin schaue, zieht auf einmal das hier von West nach Ost vorbei:

youtube direktmeteoroderso

youtube direktverglüher

youtube direktfrankfurtweihnachtsmarktkomet

Kurz danach war ich dann bei meinen Eltern - Mutter war zufällig auf dem Balkon und hatte es auch gesehen und, bei der Nähe ...

Sinkkasten Benefiz Konzert im - Sinkkasten, 22. Juli 2011, ab 19h

Dem Frankfurter Traditions-Live-Club geht es nicht so gut.

Am 26. Mai musste der Sinkkasten Arts Club Insolvenz anmelden. Damit steht eine Frankfurter Institution vor dem Aus, die seit jeher ein wichtiger Bestandteil der Kulturszene war. Ein Club, in dem die Musik nicht nur gemacht-, sondern auch gelebt wurde. Das wäre ein herber Verlust - nicht nur für die Betreiber, sondern auch für die Region und den Musikstandort Frankfurt am Main.

In den kommenden Tagen und Wochen finden eine Reihe Benefiz-Veranstaltungen statt; morgen wird es ein Hessen Rockt Special der Frankfurter Rundschau geben:

Aus diesem Grund veranstaltet die Frankfurter Rundschau

...

Äpplerglasemoticon

Update: Das gibts jetzt übrigens drüben in meiner "bornheimat" auch als Postkarte :-)

Bei dieser Hitze gibt es für einen Frankfurter Bub nix besseres, als ein schöner kalter Äppler. Und der Äppler kommt traditionell in einem Glas daher, das dem Frankfurter Bub genauso "Heimat" singalisiert, wie der Ginnheimer Spargel, die Skyline oder die Offenbacher, die die Kreuzung im letzten Moment noch zufahren: Das Gerippte!

Damit der Frankfurter Bub nun also auch sein Lieblingstrinkgefäß in die Weiten des Weltweiten Gewebes mitnehmen kann, hat er sich gerade ein entsprechendes Emoticon gebaut:

\xx/

Also, darauf ein virtuelles "Prost" – ...

Ausgehtip für den Pfingstsonntag

Heute Abend spielen im Frankfurter Ponyhof die legendären THE FUZZTONES und anschliessend die fast genauso legendären THE URGES.

Ich zitiere mal aus dem Ponyhof-Info:

Das Logo der Band, der Totenkopf über den gekreuzten Vox-Phantom Gitarren, ist schon lange ein Trademark. Und ein Altar, vor dem noch jeder niederkniet, der sich auch nur entfernt für Sixties Garage Punk interessiert.

Ein wunderbarer 60ies Garage-Punk Abend also!

Eigenwerbung: Lebendige Musik mit Gitarren und so

Heute Abend spiele ich mit meiner Band pøpsicle im Frankfurter Nachtleben.

Einlass ist um 20:00h, Beginn des Doppelkonzerts (wir spielen als erstes) so gegen 21:00h.
Karten kosten an der Abendkasse 6.50€.

Die zweite Band des Abends, Last Jeton, stellen ihre nietnagelneue CD "Make Your Bets" vor.

Damit wir dagegen nicht so abstinken, präsentieren wir unseren nietnagelneuen Drummer - Drumkilling Gunnar. Der besorgt es seit Jahren kräftigst bei Motörblock und konnte früher bei den Cocks In ...

Veranstaltungstip für heute Abend: Motörblock Live @ Nachtleben, Frankfurt

Mal wieder schamlose Eigenwerbung: Ich trete heute mit meiner Basssportgruppe im Nachtleben in Frankfurt auf. \m/

Einlass ist um 20:00h, wir dürfen die Abend anwärmen und werden wohl spätestens um 21:00h den Motör starten, da nach uns noch Doubleblack und dann als krönender Abschluss des Abends Skullboogey auftreten werden.

Bei einem Eintritt von ca. 6 EUR an der Abendkasse macht das unglaubliche 2 EUR pro Band, das nenne ich mal ein vernünftiges Preis/Leistungs-Verhältnis!