Sollte sich da etwa ein oder gar mehrere subversive Elemente ins das Programmierteam von google eingeschlichen haben? Ich bekam gestern eine dieser "lustigen" E-Mails, die zigtausendfach durchs Web düsen. Normalerweise landen die recht unsanft im Datennirvana. Diese jedoch forderte lediglich dazu auf, bei google mal den Suchbegriff "failure" einzugeben, und die Option "random" bzw "auf...