Vor 70 Jahren detonierte über Hiroshima die Atombombe.

Auf Arte lief gestern ein sehr berührender Film über Stanislaw Petrow, der sich 1983 als Oberst der sowjetischen Armee gegen die Kybernetik und den genau festgelegten Krisenfallplan stellte und eigenmächtig entschied, dass, entgegen aller Warnungen und den Signalen aus dem Computersystem, kein atomarer Erstschlag der USA beobachtet wurde, und der de facto damit die Welt vor dem Untergang rettete. 

In der Mediathek von Arte ist das noch eine Woche zu sehen, bitte seht Euch das an:

 The Man Who Saved The World

Ich bin ja während des so genannten kalten Kriegs ...