Zum Inhalt springen

Archiv für "Macintosh"

30 Jahre Mac

Happy Birthday, Mac.

Mein erster an dem ich arbeiten durfte, war 1988 ein Macintosh SE.
Mein Studium wurde oft und gerne an einer "Pizzaschachtel" im Mac-Labor der FH Wiesbaden begleitet, während ich im Studentenjob als DTP-Knecht Erfahrung und Knowhow an diversen Mac II, Quadra, Centris und Performa sammelte.
Mein erster eigener: Ein Quadra 650 mit Nubus-Photoshopbeschleunigerkarte.

Danach kam ein Mac-Clon (erinnert sich noch wer an die kurze Zeit, wo die Motorolaboards mal ausserhalb der "echten" Apple Hardware verkauft wurden? Meiner war damals von Gravis und erstaunlich ...

R.I.P. Steve Jobs

:-(

Apple has lost a visionary and creative genius, and the world has lost an amazing human being.

apple.com

nyt.com

spiegel.de

handelsblatt.com

wired.com

heise.de

fontblog.de

Meine gesamte berufliche Entwicklung ist eng mit den Produkten aus Steve Jobs Firma verbunden. Angefangen vom "Mäusekino" in der Werbeagentur 1988, bei dem man zwischen der Betriebssystem-Diskette und der Pagermaker-Diskette immer hin und her tauschen musste, über die komplette Mac-Modellreihe die in dem Pre-Press-Studio, wo ich als Student arbeitete, im Laufe der Jahre ihren Dienst verrichteten (diverse Performa, Centris, Quadras, Powermacs, G3- und G4-Maschinen), bis zu meinem ersten eigenen Mac, einem Quadra 650 mit Photoshopbeschleuniger-Nubus-Steckkarte (und ...

Die Sache mit dem Apfel

Ich bin anscheinend aus der Art geschlagen. Seitdem ich ungefähr 1987 zum ersten Mal in einer Agentur vor einem Macintosh gesessen habe (dem legendären Mäusekino ohne Festplatte mit zwei Floppy Laufwerken), begleiten mich die Apple-Computer. Meinen ersten eigenen, einen Quadra 650 mit sagenhaften 33Mhz und sauteuerer NuBus Photoshop-Beschleuniger Steckkarte, kaufte ich gebraucht in den mittleren 90ern, und "auffe abbeid" werkele ich mit und an den Kisten fast täglich seit 1989.

Und trotzdem geht mir das alljährliche Bohei rund um die WWDC und die Apple Keynote komplett am Allerwertesten vorbei, genauso wie der Trend- und Livestylehype ...