Zum Inhalt springen

Archiv für "Netzsperren" (Seite 5)

13 Gründe den Kopf einzuschalten

... und den Zensurprovidern eine Nachricht zu schicken:
"Die 13 Lügen der Zensursula"

Zitate zu diesem Freitag

Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten.

- Grundgesetz, Artikel 5

(...) auch wenn es um die Bekämpfung von fürchterlichen Verbrechen geht, kann doch der Rechtsstaat nicht vor der Tür bleiben.
(...) Wir können nicht einfach so tun, als bräuchten wir da keine Regeln, als wäre die Tatsache der Fürchterlichkeit des Verbrechens alleine Grund genug, alles zu rechtfertigen, was man meint, tun zu müssen. Das geht nicht.
(...) Sie wollen die Möglichkeit sperren, dass ein Internetuser in Deutschland einen bestimmten Weg auf der Datenautobahn

...

Politik und Empirie

Die Familienministerin sagt, dass man an allen Ecken und Enden des Internets zufällig über Kinderpornografie stolpert. Ich bin nun seit gut 14 Jahren täglich fast rund um die Uhr beruflich und privat im Internet unterwegs und mir ist bislang noch keine einzige Seite mit Kinderpornografie untergekommen.

Ich habe nun seit mehr als einer Stunde Texte geschrieben und wieder gelöscht, weil ich nicht in Worte fassen kann, wie sehr mich das Gebahren um die Netzsperren annervt. Deshalb verweise ich auf diesen Artikel beim Spiegelfechter, der es ganz gut auf den Punkt bringt und die Pressemitteilung des Fördervereins ...