Zum Inhalt springen

Archiv für das Tag "Offenbach"

Brutalism, made in Offenbach

Ob es schön ist, darüber kann man trefflich streiten, aber sehenswert ist das Rathaus in Offenbach auf jeden Fall. Nachdem das technische Rathaus in Frankfurt und der "Turm" der alten Uni abgerissen bzw gesprengt wurden, und das alte Nordwestzentrum schon lange nicht mehr erkennbar in seiner ursprünglichen zur Schau gestellten Beton-Ästhetik gewandet ist, ist das Offenbacher Rathaus, auch und gerade innen, im Foyer, eines der letzten Baudenkmäler aus der Zeit, wo man "materielle Ehrlichkeit" ...

Ein- und Ausgehtips für das Wochenende

Wie gewohnt selbstreferenziell erstmal eine Empfehlung in eigener Sache:

Am Samstag um 17:00h werde ich mit pøpsicle die Feinstaubbühne auf dem Museumsuferfest rocken. Eintritt ist frei - und das in der Krise!! :-)

Ebenfalls am Samstag, aber später und deshalb perfekt mit Obigem vereinbar, geben sich die Freax ein Open-Air Stelldichein im Rahmen des 5. Offenbacher Filmfestes, zu finden im Hafen 2:

Hafen 2a / 63067 Offenbach / Eintritt:

...

Rrrrrrock: Danko Jones - Saxon - Motörhead.

Und ich. Gestern. Abend. In der Stadthalle Offenbach - zusammen mit noch ungefähr 2000 anderen Nasen.

Der Abend begann erstmal mit einer, nun, merkwürdigen Situation am Einlass. Ich hatte eine Freikarte - für die ich aber Geld bezahlt habe, welches gespendet wird. Also, ohne auf Details eingehen zu wollen, es gibt da den Brauch, dass man, wenn man über den Veranstalter eine Freikarte bekommt, weil man halt irgendwie mit denen verbandelt ist, einen Betrag, den man selbst wählen kann, als Spende bereitstellt. Finde ich eine gute und faire Sache. Also, worauf ich hinaus will: Auf dem Ticket steht oben "Freikarte", ...