So, nun also mit etwas Verspätung meine Eindrücke vom Placebo Konzert:

ganz schön voll die Jahrhunderhalle. Mehr Leute als bei Morrissey neulich.
Vorgruppe (Howling Bells? nie gehört) ist ganz nett, aber da ich erst zum vorletzten Song in der Halle bin, kann ich nicht wirklich was dazu sagen. Spontane Assoziation: Fau mit PJ Harvey-artigen Gesangszwiebeln und jungemänner-Rockband hintendran. Wie gesagt, ganz nett.
Halbe Stunde Umbaupause/Warten auf die Band saugt, wenn die Bühne eigentlich so gut wie garnicht umgebaut wird. Der Typ hinter mir stinkt nach Schweiss.
Punkt neun Uhr: Licht aus, Band an. Konzert startet, ich sehe leider nur die ...