Zum Inhalt springen

Archiv für "Responsive"

Liebe Kreativbranche, wir sollten reden.

Heute früh ist mir via "Design Made In Germany" dieses Fundstück in meine Timeline gespült worden:

"Wieviel Millimeter sind ein Pixel?"
(...) Mit dem Responsive Tool können komplexe Webseiten analog besprochen werden und dem Kunden auf eine neue professionelle Art präsentiert werden. Analog.

Leute, da läuft so viel auf so vielen Ebenen schief, dass ich gar nicht weiss, wo ich anfangen soll.

Vielleicht beim Marketing-Buzzword-konformen, aber total an der Sache vorbei gehenden Namen "Responsive Tool"? Oder eher damit, dass 5 Schablonen in "gängigen Größen" (iPhone 5, iPhone 6, iPhone 6+, ...

Mobile Shift - The End of Small Studios?

Diese Frage habe ich mir und anderen drüben in unserem englischsprachigen Blog auf welearned.net gestellt.

The benefit of having small overheads, fast communications and an overall agile culture should put small studios ahead of the game in an industry that’s rapidly changing, right?
But instead, the Mobile Shift requires teamwork in a scale that small studios often will not be able to deliver. Small studios will not be the communication hub in processes if another studio or agency is involved. Once detached from the communication hub, the small studio’s role will again be in the “do it as you’re told”-corner.
-

...

Responsive Webrockerdesign

Ich habe gestern Nachmittag und heute Vormittag mal Bastelei hier im Quellcodekeller betrieben und das Frontend der Seite ein wenig "responsive" gemacht. Wer mit dem Begriff "Responsive Webdesign" nichts anfangen kann, dem empfehle ich als Einstieg diesen nun auch schon zwei Jahre alten Artikel bei Alistapart.

Im Grunde genommen geht es "nur" um die Problematik, dass mit immer mehr mobilen Endgeräten die Vielzahl an möglichen Bildschirmgrößen, Auflösungen und Seitenverhältnissen explodiert und "starre" Seitenlayouts, die z.B. mit festen Breitenangaben arbeiten, immer nur für ein Bruchteil der Geräte gut funktionieren.
Was auf den ersten Blick ...