Der Vulkanausbruch in Island, genauer, die Aschewolke, die dabei in die Atmosphäre geblasen wird, hat dafür gesorgt, dass in (Nord)Europa seit Tagen keine Flugzeugbewegungen mehr stattfinden.

So ist hier im Rheinmaingebiet ein Zustand entstanden, den ich in meinem bisherigen Leben noch nicht erleben durfte: Am Himmel befindet sich kein einziger Kondensstreifen und es ist kein Triebwerksgeräusch zu hören, weder die normalerweise im Landeanflug befindlichen Maschinen, noch das Grollen der Turbinen beim Start, noch die sonst in großer Höhe fliegenden Jets sind wahrnehmbar.

...