Zum Inhalt springen

Archiv für "RWD"

Heckenwachstum


Das ist also dieses "Social Media", von dem die Berater, die unangemeldet vor der Tür stehen und Optimierung verkaufen wollen, immer reden :-)

Als ich vorgestern Abend meine ehrlich empfundene Befriedigung über die meditative Wirkung der Heckenschnippelei auf Twitter statusmeldete, hatte ich nichts weiter im Kopf, als genau das zu verkünden. Hey, manchmal tut es gut, einfach mal was vermeindlich Einfaches zu machen, gerade, wenn man den ganzen Tag in komplexen Abläufen und Systemen denkt. ...

CSS Layout Yoga

Von den vielen Eindrücken und dem ganzen Hirnfutter der fantastischen Smashing Conference, der ich Ende März in Oxford beiwohnen durfte, ist mir vor allem der Talk von Zoe Gillenwater zum Thema "Leveling Up With Flexbox" in Erinnerung geblieben. Im Sinne von: Wow, damit will ich sofort rumspielen.

Stark vereinfacht gesagt, ist Flexbox ein komplett neuer Ansatz in CSS, wie man die Positionierung von Elementen und die Reihenfolge unabhängig von der "echten" Abfolge im Quellcode bestimmt, was gerade im Zusammenhang mit Responsive Web Design eine Herausforderung ist. Die Browserunterstützung ist vor allem auf "mobilen" OS schon ziemlich ...

Das Open Device Lab Frankfurt

Ziemlich genau vor einem Jahr habe ich zusammen mit Oliver Beckenhaub und der Unterstützung meiner Firma das Open Device Lab Frankfurt ins Leben gerufen.

Dem voraus gegangen war die Teilnahme an mehreren (Web)Design Konferenzen mit internationalen Referenten, sowie meine eigene Beobachtung, dass sich die Benutzung des Webs seit zwei, drei Jahren unaufhaltsam weg bewegt von der bis dahin dominierenden Kombination "Mensch sitzt vor Rechner und kuckt auf einen Bildschirm, hin zu "Mensch hat internetfähiges Gerät unbekannter Größe und Kapazität und benutzt es, wo es ihm (oder ihr) gerade am besten passt".

Das klingt jetzt etwas flapsig, aber die Konsequenzen ...

Beyond Media Queries: An Anatomy of an Adaptive Web Experience

Jeder, wirklich jeder, der oder die sich auch nur irgendwie am Rande mit Webseiten beschäftigt, sollte diesen Talk von Brad Frost (auf der Smashing Conference in Freiburg dieses Jahr) gesehen haben:

Beyond Media Queries: An Anatomy of an Adaptive Web Experience from marc thiele on Vimeo.

Media queries may be responsive design's secret sauce, but we know there's a whole lot more that goes into crafting amazing adaptive experiences. By dissecting an example of a mobile-first responsive design, we'll uncover the principles of adaptive design and highlight some considerations for

...

Pixel, Devicepixel, ppi, and your Mom

Assuming your mom is a designer, working with Photoshop on her fairly new Macbook 15", and putting out comps for "mobile"*.

Somehow many of us assumed that an iPhone has a "screensize" of 320 x 480px, an iPad has 768 x 1024px and next up in line we have the laptop screens and desktop screens. Mom's Macbook for example has 1440 x 900px.
So, what's your mom gonna do? Sitting on her 1440 x 900px screen, she is very likely to open a photoshop document and give the canvas a dimension of 320 x 480px, and happily starts designing a screen that should fit in there.

*) Now for the sake of this article, I won't go into details of how working with a defined height/width canvas in itself is a problem for "mobile" design, there's plenty of info around that out on the web. Plus I won't go into details why with the arrival of the iPhone 5 and its 640x1136 screen the "this is iPhone" thinking is over.

Mobile Shift - The End of Small Studios?

Diese Frage habe ich mir und anderen drüben in unserem englischsprachigen Blog auf welearned.net gestellt.

The benefit of having small overheads, fast communications and an overall agile culture should put small studios ahead of the game in an industry that’s rapidly changing, right?
But instead, the Mobile Shift requires teamwork in a scale that small studios often will not be able to deliver. Small studios will not be the communication hub in processes if another studio or agency is involved. Once detached from the communication hub, the small studio’s role will again be in the “do it as you’re told”-corner.
-

...

The Mobile Shift – the end of small studios?

[TL:DR] With the cultural change in processes (agile vs. waterfall), the need to educate clients and partners, and the imperative of working early in processes, small studios may lack the financial resources and manpower to fund this pioneering phase. Big agencies on the other hand have the resources, contacts, and the standing to establish new processes and cross-finance.

Was kostet Responsive Webdesign?

Hui, drüben in unserem "We Learned" Blog haben Holger, Oli und ich einen ziemlich guten englischen Artikel mit Genehmigung des Autors (gestatten: Brad Frost) übersetzt:

Wie viel kostet Responsive Webdesign?

Das war eine sehr lehrreiche Übung; ich lese und verstehe (und träume manchmal sogar in) Englisch; trotzdem ist es unglaublich schwierig, nicht nur inhaltlich, sondern vor allem auch tonal eine dem Original einigermassen gerecht werdende Übersetzung abzuliefern. Mein Respekt vor der Leistung von Übersetzern ist enorm gewachsen seit gestern. Unser Text holpert teilweise noch, weil wir versucht haben, sehr dicht an den originalen Formulierungen zu bleiben. ...