Zum Inhalt springen Skip to navigation

Webrocker Blog

Archiv für "selbstreferenziell"

Syndicate some Blogposts from WordPress to Kirby with the REST API

New year, old problems, new Website -- this was my reasoning during the christmas holidays, and so I decided to completly wipe my "About me" website, making it a simple hub of my diverse activities and interests instead of the old "hey, look how cool experienced I am, come work with me and give me…


Digitale Präsenz - mehr Persönlichkeit wagen?

Ich überlege schon länger, ob ich von meiner nun schon weit über zehn Jahre andauernden Strategie, hier (und auch anderswo) möglichst keine Nasenfotos von mir zu publizieren, abweichen möchte. Zum einen hat sich die vermeindliche "Anomymität", zumindestens hier in meiner kleinen Bloghütte sowieso schon längst erledigt, weil .de Domain, Impressumspflicht. Zum anderen geht mir der…


11 Jahre Webrocker Blog

Hossa. Heute vor elf Jahren habe ich den ersten Beitrag in das frisch installierte WordPress Dings geschrieben. Ich stelle mal was Kuchen und ne Tanne Kaffee auf den Tisch dahinten neben dem Kommentarfeld, nehmt Euch ein Stück oder zwei, wir sind ja nicht so viele hier, passt schon. Milch ist neben dem Archiv im Kühlschrank.…


Sechzehn.

So. Bumms. Da isser nu, der letzte Tag im Jahr. 2015 wird verabschiedet, danke, mach's gut Du Stück. (wo gehen eigentlich Jahre hin, wenn sie ihren Job erledigt haben? Gibt es sowas wie Jahreswiedergeburt – das könnte erklären, warum sich gewisse Dinge in der Geschichte scheinbar immer wiederholen?) 2016 steht vor der Tür und so…


Früher war mehr Blog.

Hrmpf. Freitag abend, eine eingermaßen anstrengende und ereignisreiche Woche liegt hinter mir, ebenso eine Motörblockprobe mit einem leicht disharmonischen Ausklang, der über einem großen Radler im Irish Pub um die Ecke wieder ein wenig gerade gezogen wurde. Aus Gründen, auf die ich momentan nicht näher eingehen möchte, suchte ich gerade hier im Blog nach dem…


Acht

So, liebes Blog, das verflixte siebte Jahr haben wir also auch überstanden :-) Erwartungsgemäss ist die Artikelfrequenz noch weiter gesunken als die Jahre zuvor, die Lust, einfach alles rauszuhauen, was mir so durch den Kopf geht oder was ich am digitalen Wegesrand so auflese, ist nicht all zu gross. Das unbeschwerte Finden und Teilen ist…


Bloggen, so wie früher

Damals. Also in Web/Blog Zeiträumen gedacht, vor drei bis vier Jahren, damals also, da hat man, wenn man irgendwo im Web einen interessanten Artikel gefunden hat, dort angehalten, den Kofferraum des Blogmobils geöffnet, sich ein paar Souvenirs eingepackt und diese dann postwendend (blogwendend?) als kleinen Artikel rausgehauen. Mit Link zurück zur Fundstelle, na klar. Zum…


Der elfte September.

Was mir heute durch den Kopf geht? – Wie schnell sind 10 Jahre vergangen. Unabhängig von der Bedeutung der Ereignisse des elften Septembers 2001 (oder eher der Konsequenzen und nachfolgenden Ereignisse) für die Welt, ist für mich heute ein Moment des Innehaltens und Sinnierens darüber, dass ich vor 10 Jahren so ziemlich genau das Gleiche…


101100

Forty-four is a tribonacci number, a happy number, an octahedral number and a palindromic number. - Wikipedia Das mit der "Happy Number" gefällt mir. :)


Zweite Rocktoberwoche

Und *schwupps* ist die zweite Rocktoberwoche auch schon rum. Die webrockerigen Tracks der jeweiligen Tage waren: Rocktober 08: Beatles - Helter Skelter Rocktober 09: Kiss – Detroit Rock City Rocktober 10: Chuck Berry – Johnny B Goode (live 1965) Rocktober 11: System Of A Down – Prison Song (Live) Rocktober 12: Rage Against The Machine…


Erste Rocktoberwoche

... ist nun auch schon vorbei. Schwupps. Time flies, when you're having fun. Mein persönlicher und komplett geschmäcklerisch ausgewählter Soundtrack für die erste Woche des Monats, an dem die Baumblätter das Fliegen lernen: Rocktober 01: Danko Jones - Dance Rocktober 02: Gluecifer – Year Of Manly Living (Live) Rocktober 03: Refused – New Noise Rocktober…


Tausend

Kurz bevor meine kleine Bloghütte hier ihr viertes Wiegenfest begeht, knacke ich die vierte Stelle: Der eintausendste Blogeintrag ist mit Absenden dieses Textes geschrieben. Wow. Zehnhochdrei. Wer hätte das gedacht, im August 2005? :-) Update Hm, zu früh gefreut - siehe Kommentar


  • Seite 1 von 2
  • 1
  • 2
  • »