Ich überlege schon länger, ob ich von meiner nun schon weit über zehn Jahre andauernden Strategie, hier (und auch anderswo) möglichst keine Nasenfotos von mir zu publizieren, abweichen möchte. Zum einen hat sich die vermeindliche "Anomymität", zumindestens hier in meiner kleinen Bloghütte sowieso schon längst erledigt, weil .de Domain, Impressumspflicht. Zum anderen geht mir der Comic-Avatar mittlerweile auf den Senkel.
Eine Möglichkeit wäre vieleicht, sich einen Avatoon der werten Frau Thaerigen zuzulegen, andererseits… hm. Ein kleines bisschen Eitelkeit spielt natürlich auch eine Rolle. Das Problem ist nur, dass ich mich auf ganz ganz ganz ganz ganz also sehr ...