Diesmal geht es nicht darum, dass die Pingback/Trackback-Funktion von WordPress nicht richtig funktioniert, sondern darum, dass es immer mehr Leser und Betreiber von Blogs nervt, wenn statt der erwarteten Kommentare zu einem Artikel die Pingbacks und/oder Trackbacks der verlinkenden Blogs auftauchen.

Wahrscheinlich hat das mit der Größe des jeweiligen Blogs zu tun. Unbekannte Blogs und deren Betreiber freuen sich wahrscheinlich eher darüber zu sehen, wer auf sie verlinkt. Bekanntere Blogs befürchten dagegen wohl eher, dass die Pingbacks/Trackbacks lediglich dazu dienen sollen, Besucher von dem bekannteren Blog abzufischen. Tatsächlich gibt es eine Menge Ping/Trackbacks, die aus nichts anderem bestehen ...