Dreimal dürft Ihr raten, was demnächst eine Wand in meiner näheren Umgebung schmücken wird.

Genau. Lasergeschnittenes Plexidingsbums von Jessica Hische, deren Arbeiten ich schon lange aus der Ferne bewundere und die ich nun endlich im Rahmen der heute zu Ende gegangenen "Beyond Tellerramd" Konferenz (zu der ich auch noch was schreiben will) auch mal in echt kennengelernt habe. Was aber nichts mit der Entscheidung zu tun hat, mir dieses, dieses, naja diesen Schriftzug zu zulegen, zu tun hat - die fiel schon vor einigen Wochen - aber sie wurde ...