Zum Inhalt springen

Archiv für das Tag "Urlaub"

Gästehaus Tiberia

… Diätküche, Kosmetik

Nach der Tintypography entdecke ich gerade ein neues Themengebiet… Gästehausbeschriftungen im Alpenraum. Ich glaube, das könnte ein neues Projekt werden, muss aber vertagt werden, weil ich mich derzeit lieber im Wald als in den Ortschaften aufhalte. Aber der Reminder ist gesetzt. Was man hier so alles an 'Haus Luise', 'Haus Erika', 'Haus Martina' etc in feinster 50ies/60ies Typo entdecken kann, ist wirklich beachtlich.

'Haus Tiberia' hat allerdings diesen eigenen Beirag verdient, denn das scheint kein Hotel o.ä. mehr zu sein, sondern es hängt nur noch dieses Schild ...

Tanzen ins Wochenende

Jahaa, das zeitlich versetzte Publizieren in WordPress ist schon eine feine Sache. Während ich also die letzten beiden Wochen in den Dolomiten verbrachte, diverse Pässe rauf und runter fuhr, Walwege abwanderte und der leckeren Küche zusprach, arbeitete das Blog hier fleissig weiter, ganz ohne mein Zutun. :-)

Und wenn alles funktioniert, bin ich gerade auf der Autobahn Richtung nach Hause, wenn dieser Eintrag hier erscheint. Auf meinem Plan für die Zeit in den Dolomiten steht auch ein Abstecher nach Cortina D'Ampezzo – immerhin spielt einer meiner absoluten Lieblingsfilme dort (ok, schwache Begründung, aber anders kann ich nicht erklären, ...

Beobachtung aus 10.000 Meter Höhe um 5:17h

a) ganz Europa hat anscheinend die gleiche Straßenbeleuchtung mittlerweile; man trägt Orange.
b) die Ansiedlungen sehen aus wie orangefarbene Krebszellen.

Rechtslinksblind

Ich verwechsle beim Sprechen oft Rechts mit Links, was besonders lustig ist, wenn ich als Beifahrer sagen soll wo es lang geht. Aber hier war das ganz praktisch.

Foto: Tom Arnold

Urlaubsreview

So zwei Wochen ohne Telefon und Internet haben was für sich.


Fotos: Tom Arnold

Ich habe in 13 Tagen elf Bücher gelesen. Die meisten standen vor Ort im Bücherschrank... ein paar Schmöker, ein paar Krimis, ein paar Klassiker - sauber :-)

In no particular order:
Kate Ellis - In ...

Urlaubskitsch

... ein kleine Vorwarnung; ich war seit knapp 15 Jahren zum ersten Mal so richtig weg im Süden, auf Insel und so und ich hatte 'ne kleine billige Digitalknipse dabei. Und ich steh' auf Kitsch. Deshalb gibt es hier im Zuge der Urlaubsanekdoten hin und wieder auch mal 'nen Farbklecks, so wie diese hier:

...

Im Urlaub, ja da ist die Welt noch in Ordnung

Nur mal so, kurz vorab...


Foto: myself

:-)

... es warten knapp 300 Fotos darauf, gesichtet zu werden, gefühlte acht Kilo dreckige T-Shirts, Unterhosen und Socken wollen auf de Wäscheleine... und nach zwei Wochen blauen Himmels und 35° Grad muss ich mich auch erstmal aklimatidingsbumsen.

CU later