Da gehst Du nichtsahnend durch den Bethmann-Park und fühlst Dich plötzlich irgendwie beobachtet.

(Foto: T. Arnold, leider etwas unscharf, weil auf dem Mobilphone rangezoomt).