Zum Inhalt springen

Archiv für das Tag "Webdevelopment"

Was Webseiten mit Autos gemeinsam haben

Ein paar Gedanken, die mir gekommen sind, als ich die Reifen am Kleinwagen der besten aller Frauen wechselte, die ihrem Wagen gegenüber eine ähnliche Haltung hat, wie viele meiner Kunden gegenüber ihren Webseiten: Ich will mich eigentlich nicht damit beschäftigen. Wichtig ist halt, dass er fährt.

Als ich die Räder hinten runter hatte, kam ich auf die Idee, auch gleich mal die Trommelbremsen zu öffnen, denn der kleine Südländer hat im nordeuropäischen Winter gerne mal Verklemmungen in der Handbremsmechanik. Und richtig, da hatte sich an den eigentlich beweglichen Teilen wieder Schmutz und Flugrost angesammelt. Nach zehn Minuten Arbeit mit Drahtbürste, Bremsenpaste und etwas Geduld war wieder alles gängig und einsatzbereit. Ohne diese Aktion wären wahrscheinlich in einem halben Jahr die kompletten Beläge und Federn fällig gewesen - was dann empfindlich ins Portemonnaie haut, ganz zu schweigen davon, dass ein kleiner Italiener mit blockierenden Hinterrädern halt nicht ganz so gut 'einfach fährt'.

Ein Auto braucht Wartung, sonst wird es teuer - irgendwie ist das jedem klar. Und eigentlich verhält es sich mit 'Webseiten' ganz genau so.

Webworker-Umfrage 2014: Die Webkrauts wollen es wieder wissen

Die Webkrauts stecken das Fiebertermometer in den Bobbes der deutschsprachigen Webarbeiter und wollen nach sechs Jahren mal wieder wissen, wie die Gewebeprofis so ticken:

Klickklick, hier geht es zur 2014er Umfrage, die noch bis zum 30. April beantwortet werden kann.

Ich bin sehr gespannt auf die Ergebnisse.

No-vember

Und jetzt beantworten wir alle gemeinsam diese Frage:

Do websites need to look exactly the same in every browser?

Und läuten damit den No-vember ein.

Zeit, viel öfter mal nein zu sagen.

The Smashing Book 4 - New Perspectives On Webdesign

Das neue Smashing Book #4 erscheint in Kürze, und ich hatte die Gelegenheit, vorab schon mal reinzuschauen. :-)

This book will not change everything you know about Web design and development. Neither will it revolutionize your workflow or your tools. But hopefully it will challenge you to think a bit differently about how you approach design problems and how to meaningfully solve them in real life.

- Vitaly Friedmann, Editor

Mit der vierten Ausgabe versucht das Smashing Book, die gegenwärtigen gewaltigen Veränderungen, die "im Web" und damit für alle, die mit "dem ...

Das Open Device Lab Frankfurt

Ziemlich genau vor einem Jahr habe ich zusammen mit Oliver Beckenhaub und der Unterstützung meiner Firma das Open Device Lab Frankfurt ins Leben gerufen.

Dem voraus gegangen war die Teilnahme an mehreren (Web)Design Konferenzen mit internationalen Referenten, sowie meine eigene Beobachtung, dass sich die Benutzung des Webs seit zwei, drei Jahren unaufhaltsam weg bewegt von der bis dahin dominierenden Kombination "Mensch sitzt vor Rechner und kuckt auf einen Bildschirm, hin zu "Mensch hat internetfähiges Gerät unbekannter Größe und Kapazität und benutzt es, wo es ihm (oder ihr) gerade am besten passt".

Das klingt jetzt etwas flapsig, aber die Konsequenzen ...

Webworker Adventskalender: 24. Dezember

24ways: »Science!« - Jon Tan (@jontangerine) über wissenschaftliche Erkenntnisse, die Designentscheidungen unterstützen

webkrauts: »Start frei« - Das Team der webkrauts mit Empfehlungen für Berufseinsteiger

Webworker Adventskalender: 23. Dezember

webkrauts: »Türchen für Türchen« -
Nicolai Schwarz (@textformer)
gibt einen Einblick hinter die Kulissen des webkrauts
Adventskalenders

24ways: »Monkey Business« - Andy Clarke (@malarkey) über den Wert der Arbeit, die Preise und die richtige Kommunikation darüber.

Webworker Adventskalender: 22. Dezember

24ways: »Unwrapping the wii u Browser« -Anna Debenham (@annadebenham) nimmt sich den Webbrowser der neuen Spielekonsole vor.

webkrauts: »Barrierefreie Wissenschaft?!«
- Kerstin Probiesch (@kprobiesch) schreibt zu Open Access und Barrierefreiheit

Webworker Adventskalender: 21. Dezember

24ways: »Infinite Canvas: Moving Beyond the Page« - Nathan Peretic (@nathanperetic) über den "Seitenaufbau" in modernen Zeiten

maya: 404 not found

webkrauts: »Web-Applikationen mit backbone.js« - Konstantin Käfer (@kkaefer) macht wortwörtlich ein "Cookbook" mit backbone.js