Heute geht es also los: Rockingralf, der erste der drei Bässe bei Motörblock und auch sonst ein dufter Typ, begibt sich auf monatelange Weltreise und hinterlässt uns alle hier mit einer Träne im Augenwinkel. Löblicherweise wird er alles in seinem Reiseblog festhalten, auf dass wir daheimgebliebenen stets im Bilde sein mögen. :-) Ich finde das...