Zum Inhalt springen

Archiv für "Zahlenspiele"

Wow!

An Ostern sucht man ja. Dinge, Eier, whatever. Manchmal, da findet man aber auch einfach Dinge, ohne danach gesucht zu haben; so wie ich gerade das hier drüben beim spreeblick gefunden habe.

Running the Numbers
An American Self-Portrait
This new series looks at contemporary American culture through the austere lens of statistics. Each image portrays a specific quantity of something: fifteen million sheets of office paper (five minutes of paper use); 106,000 aluminum cans (thirty seconds of can consumption) and so on. My hope is that images representing these quantities might have a different effect than the raw

...

Kuschelbloggen?

So, und noch ein Beitrag der sich mit Zahlen und Blogs und Statistiken beschäftigt.

Ich habe seit ca. einem Monat den Counter-Code von blogscout.de eingebaut. Und obwohl sich die Zugriffs- und Verweildauerzahlen relativ konstant halten, bin ich in dieser Zeit auf Platz 148 in der Liste der Blogs vorgerückt. Es scheint einen Unterschied in der Bewertung der Besucher zu geben. Denn den grössten Sprung in diesem Ranking habe ich gemacht, als ein Ping von mir auf der Adical-Seite erschien, und dann noch einen Sprung, als ein weiterer Ping bei der blogbar veröffentlicht wurde.

bOOgie hat auf seinem ...

Selbstreferenziell und Spass dabei

Ja holla die Blog-Fee...

Es gab ja mal vor einer Weile das Gewese um die A-,B-,C- und überhaupt -Blogger, also um die Alphatierchen der "Blogosphäre" und die Blog-Plebs.

Geht man mal davon aus, dass ein Blog wie Spreeblick zu den oberen in dieser Buchstabensuppen-Skala gehört, dann darf meine Bloghütte mit überschaubaren 30 Besuchern pro Tag gerne zu den Sonderzeichen-die-auf-der-ASCII-Skala-ganz-weit-hinten-kommen-Blogs gerechnet werden.

Und wird also ein solches ASCII-Zeichen-Blog® auf einmal von einem schon-eher-lesbare-Zeichen-Blog® wie Nerdcore verlinkt - auch noch in einem Artikel inklusive Zitat - dann rauscht es auf einmal ganz heftig im Serverzugriffswald:

Der erste ...

Evil Dienstach

Heute ist *der* Tag, um den Evilfinder zu besuchen. Denn das Böse ist immer und überall. Ständig. Und vor allem heute, am

6.6.06

Als ich mir heute früh Milch in den Kaffee schüttete, erschien kurz ein Gesicht in der Tasse, mit Hörnern!!!
Huah!

Schreibt doch mal, was Euch heute so Böses widerfahren ist...

Evilfinder

Ich hab's ja schon immer gewusst, genau wie die Erste Allgemeine Verunsicherung: "Das Böse ist immer und überall".

Dem Internet sei's gedankt, hier gibt es das richtige Tool für die Beweisführung:

Evilfinder

Gleich mal ausprobiert. Webrocker ist also auch Evil:

**** THE PROOF THAT Webrocker IS EVIL ****
W E B R O C K E R
87 69 66 82 79 67 75 69 82 - as ASCII values

...

Vor 20498400 Minuten...

... gab es nicht nur Aufregung bei meinen Eltern, sondern auch diese Lottozahlen:

Gewinnzahlen: 6,7,18,21,35,39
Zusatzzahl: 29

Und in Lahr war es ganz schön warm - immerhin frühlingshafte

16,9° Grad

und das im Januar, Respekt.

Und im ZDF lief

Flipper und das kranke Mädchen

Währenddessen spielten beim Copa América

Uruguay - Paraguay 2:0

Irgendwie geil, was man alles so im/übers/durch das Internet finden kann. :-)